aktien Magazin

Der Aktienscreener - Ein Wachstumswert aus Russland mit Verdoppelungspotential?

Blog aktien Magazin 742 Leser

Hallo Trader, hallo Investoren

Um wachstumsstarke Aktien zu finden, können wir auf verschiedene Weise vorgehen. Allerdings ist es nicht immer ganz einfach, aus der Vielzahl von Aktien die richtigen auszuwählen. Vor allem wenn man nicht den ganzen Tag am Computer verbringen und recherchieren kann, bieten sogenannte Scoring-Systeme eine gute Vorauswahl. Dabei werden alle Aktien eines Universums in Bezug auf bereits vordefinierte Kriterien geprüft. Aufgrund dieser Kriterien werden ihnen dann Qualitätspunkte zugewiesen. Wir bei TraderFox haben in unserem Tool AKTIEN-RANKINGS bereits vordefinierte Templates erstellt die uns Tradern die Arbeit enorm erleichtern können.

Das Template, das ich euch heute vorstellen will, heißt „High-Growth-Investing“ und wurde 2019 von Stefan Waldhauser entwickelt. Mit diesem Ansatz sollen aussichtsreiche Wachstumsaktien identifiziert werden.

a1

So funktioniert der High-Growth-Investing-Score

Der Überprüfungsprozess des Aktienuniversums findet bei diesem Socringansatz in drei Schritten statt.

Es werden im ersten Schritt sechs Aktieneigenschaften überprüft. Dabei können insgesamt 16 Punkte vergeben werden. Die Eigenschaften sind:

- Enterprise Value / Sales-Verhältnis (EV/Sales): Mit diesem Kriterium wird überprüft, ob die Bewertung einer Technologieaktie akzeptabel ist. Eine Aktie erhält 3 Punkte wenn die Kennzahl kleiner gleich 8 ist. Eine Aktie erhält 2 Punkte, wenn die Kennzahlen größer 8 und kleiner gleich 10 ist. Eine Aktie erhält nur 1 Punkt, wenn die Kennzahl größer als 10 und kleiner gleich 12 ist.

- Gross-Margin TTM: Mit dieser Kennzahl wird überprüft welcher
Anteil des Umsatzes nach Abzug der direkten Herstellungskosten beim Unternehmen verbleibt. Je höher desto besser. Eine Aktie erhält 3 Punkte, wenn die Gross-Margin TTM größer gleich 75 % ist. Eine Aktie erhält 2 Punkte, wenn die Gross-Margin TTM kleiner als 75 % und größer gleich 65 % ist. Eine Aktie erhält nur 1 Punkt, wenn die Gross-Margin TTM kleiner als 65% und größer gleich 50 % ist.

- Rule of 40 TTM: Mit dieser Kennzahl soll die Güte des
Geschäftsmodell abgeschätzt werden. Wachstum sollte effizient von statten gehen. Es sollte eine gesunde Balance zwischen Wachstum und Profitabilität geben. Effizienz ist hierbei als Wachstumsrate plus Freier-Cashflow-Marge definiert. Bei Firmen, die schnell wachsen, zum Beispiel mit 100 %, wäre auch noch eine negative Cashflow-Rate von 60 % akzeptabel. Eine Aktie erhält 3 Punkte, wenn die Rule of 40 TTM größer gleich 60 % ist. Eine Aktie erhält 2 Punkte wenn die Rule of 40 TTM kleiner 60 % und größer gleich 50 % ist. Eine Aktie erhält nur 1 Punkt, wenn die Rule of 40 TTM kleiner 50 % und größer gleich 40 % ist.

- Umsatzwachstum TTM: Gesucht werden Firmen mit hohem Umsatzwachstum. Je höher das Umsatzwachstum, desto besser. Eine Aktie erhält 3 Punkte, wenn das Umsatzwachstum TTM größer gleich 40 % ausfällt. Eine Aktie erhält 2 Punkte, wenn das Umsatzwachstum TTM kleiner als 40 % und größer gleich 30 % ist. Eine Aktie erhält, nur einen Punkt, wenn das Umsatzwachstum TTM kleiner als 30 % und größer gleich 20 % ist.

- Verschuldungsgrad (Debt/Equity Ratio): Je niedriger die Verschuldung eines Unternehmens ist, desto besser. Eine Aktie erhält 3 Punkte, wenn der
Verschuldungsgrad kleiner gleich 0,5 ist. Eine Aktie erhält 2 Punkte, wenn der Verschuldungsgrad größer als 0,5 und kleiner gleich 1 ist. Eine Aktie nur 1 Punkt, wenn der Verschuldungsgrad > 1 und kleiner gleich 1,5 ist.

- PEG-Ratio TTM: Eine Aktie erhält 1 Punkte, wenn das PEG-Ratio TTM größer 0 und kleiner 1 ist.

Als Zweites werden nur noch die Aktien betrachtet die mindestens zwölf Punkte erhalten haben. Des weiteren müssen die Aktien noch drei weitere Bedingungen erfüllen:

- Die Wachstumsrate der letzten 3 Jahre beträgt jeweils über 10 %
- Der Umsatz der letzten zwölf Monate liegt bei über 100 Mio. €
- Die Marktkapitalisierung liegt bei über 300 Mio. €

Im dritten Schritt werden die besonders vielversprechenden Aktien
ausgewählt und gekauft.

Und so gehe ich vor!

Als erstes melde ich mich bei www.traderfox.de an. Dann klicke ich auf das Tool AKTIEN-RANKINGS. Nun gehe ich auf den Reiter „Templates“ und wähle „High-Growth-Investing“ aus. Jetzt muss ich nur noch das Template laden und schon wird mir alles nach den oben erklärten Regeln angezeigt, ohne dass ich noch selbst etwas eingeben muss. Als Universum ist hier USA 2000 (v) eingestellt, wobei „v“ für Volumen steht.

a2

Nun scrolle ich weiter nach unten dann gehe ich auf „scannen“. Nun werden mir noch 63 Aktien, wie unten zu sehen ist, angezeigt.

a3

In der Smart View-Ansicht erhalte ich einen guten visuellen Überblick, über die einzelnen Aktien…

a4

… während ich in der Tabellenansicht einen schnellen Überblick über die einzelnen Kennzahlen erhalte.

a5

Wie immer bei diesen Screenings tauchen eine Menge spannender Unternehmen auf. Auf Platz vier findet sich z.B. Kirkland Lake Gold, über das ich erst kürzlich geschrieben habe. Den Artikel findet ihr hier. Allerdings werden wir uns nur ein Unternehmen genauer ansehen. Und zwar das Unternehmen auf Platz eins. Dies hat zwei Gründe: Erstens befindet es sich mit einem Gesamtscore von 99,90 auf Platz eins und zweitens finde ich den Chart äußerst spannend.

Yandex NV (YNDX) ist ein russisches Internetunternehmen mit Hauptsitz in Moskau. Die Marktkapitalisierung liegt bei 813,26 Mrd. Rubel (12,91 Mrd. USD). In Russland gilt die Internetseite des Konzerns als eine der am meist besuchten und populärsten Suchmaschinen des Landes. Die auf der Website des Unternehmens angebotenen Blog-Suchen umfassen Feeds von führenden Blog-Hosting- und Social-Networking-Websites in Russland, darunter LiveJournal, Vkontakte und Facebook. Das Unternehmen bietet
unter dem Motto „Alles wird sich finden“ auch eine breite Palette spezialisierter Such-, personalisierter und standortbezogener Dienste an. Als erste kyrillische Suchmaschine gilt das Portal außerdem als zweitgrößte nicht-englischsprachige Webseite. Das Portal hat wie Google in viele unterschiedliche Bereiche expandiert und bietet umfangreiche lokale, nationale und internationale Inhalte zu unterschiedlichsten Themen. Ergänzt wird das Angebot durch den inzwischen wichtigsten Fahrdienst in Russland, Kartendienste, ein Online-Gaming-Portal, einen Staumelder, ein Wörterbuch sowie ein Musik-Streamingangebot.

Nun schaue ich mir auf dem Aktien-Terminal von TraderFox noch die Umsatz- und Gewinnentwicklung an. Zu beachten ist, dass die Beträge in Rubel ausgewiesen sind.

a6

Wie zu sehen, konnte der Umsatz im Zeitraum von 2013 bis 2018 von 39,50 Milliarden Rubel ( (627 Mio.USD) auf 127,66 Mrd. Rubel (2,026 Mrd. USD) gesteigert werden. Der Gewinn stieg in diesem Zeitraum von knapp 13,47 Mrd. Rubel auf 47,59 Mrd. Rubel. Die Earnings per Share verbesserte sich ebenfalls stark in diesem Zeitraum: Von 41,25 Rubel in 2013 auf 145,67 Rubel 2018. Das Zuwächse steigen stetig. Innerhalb von fünf Jahren bei allen drei Kennzahlen um über das dreifache. Die Analysten sehen beim Umsatz auch in den nächsten Jahren weiteres Wachstum, ebenso wie das Management. Der erwartete Rückgang des Gewinns liegt an den erwarteten Investitionen, die vor allem in der Medien- und Shoppingsparte in den kommenden zwei Jahren getätigt werden sollen.

Am 29. April meldete das Unternehmen die Zahlen zum ersten Quartal 2019. Der Gewinn pro Aktie konnte im Vergleich zum Vorjahresquartal von 7,28 Rubel auf 10,83 Rubel zulegen. Der Umsatz kletterte von 26,57 Mrd. Rubel In Q1 2018 auf 37,28 Mrd. Rubel in Q1 2019. In beiden Fällen wurden die Analystenschätzungen übertroffen. Die Zugewinne lagen vor allem an der Wachstumsdynamik im Suchmaschinenmarkt. Die Klickrate für Bezahldienste konnte um 11 % im Berichtsquartal gesteigert werden. Die gesamten Online-Werbeeinnahmen beliefen sich auf 27,04 Mrd. Rubel (73% der Gesamteinnahmen), was einem Wachstum von 18,4% gegenüber dem Vorjahr entspricht.

a7

Weiter trug das starke Wachstum der Segmente Taxi, Kleinanzeigen und Mediendienste zu den guten Zahlen bei. Für das laufende Geschäftsjahr erhöhte das Management die Umsatzprognosen von 28-32 % auf 30-34 %. Die Zahlen für das erste Halbjahr werden am 26.07.2019 erwartet.

Bei Yandex sehe ich durchaus ein Alleinstellungsmerkmal in Bezug darauf, dass es die Geschäftsmodelle von Amazon, Google, Netflix und Uber anbietet, eine enorm starke Stellung auf dem russischen Internetmarkt erreicht hat und vor globaler Konkurrenz insofern geschützt ist, da es die Services in kyrillischer Schrift und speziellen dafür zugeschnittenen Algorithmen anbietet. Das Wachstum könnte somit rasant weitergehen und der Kurs sollte dem Wachstum folgen.

Nun schaue ich mir noch die Kursentwicklung an:

a8

Anfang des Jahres 2019 notierte die Aktie noch bei 26,45 USD. Seither konnte sie 50 % zulegen und befindet sich gerade in einer spannenden charttechnischen Situation. Yandex probt gerade einen bedeutenden Ausbruch auf ein neues Jahreshoch. Gelingt der Ausbruch dürfte es schnell auf das Allzeithoch bei 44,64 USD gehen. Ich kann mir sehr gut vorstellen, bei einem Ausbruch über den Widerstand mitzugehen. Einen Ausstieg würde ich ins Auge fassen, sollte die Aktie das letzte Tief bei 37,20 USD unterschreiten. Das stellt ein Risiko von gut 7 % dar.

Der russische RTS-Index, der die 50 größten russischen Werte beinhaltet ist in diesem Jahr bereits um über 30 % gestiegen und zeigt damit eine klare Outperformance gegenüber vielen anderen europäischen Indizes. Dies hat zum einen damit zu tun, dass Russland weniger vom Handelskrieg, sollte er denn kommen, betroffen wäre, als manche andere Länder inklusive Zentraleuropa. Zum anderen hängt Russlands Wirtschaft enorm am Ölpreis und solange der Ölpreis den Rubel stützt, stützt er auch den Wert der
Unternehmen die ihre Umsätze in Rubel erzielen. Yandex NV gehört hier dazu.

In meinem Videobeitrag zeige ich euch noch einmal schrittweise den Auswahlprozess.



Tipp:
Wenn ihr keine Webinaraufzeichnungen und Videos mehr verpassen wollt, dann abonniert jetzt unseren Youtube-Kanal und drückt das Glockensymbol. Damit bekommt ihr eine Benachrichtigung, wenn von uns ein neues Video erscheint!

Ich wünsche euch einen erfolgreichen Handelstag

Bis zum nächsten Mal
Andreas Haslinger

Verwendete Tools:

TraderFox Trading-Desk: https://www.traderfox.de
Aktien-Rankings: https://rankings.traderfox.com
Aktien-Terminal: https://aktie.traderfox.com
Bildherkunft: Adobe Stock: 231681967