08.05. 11:02

AKTIE IM FOKUS: Kepler-Abstufung drückt KlöCo gen Rekordtief


FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Nach einer Abstufung durch Kepler Cheuvreux sind die Papiere von Klöckner & Co am Mittwoch auf den tiefsten Stand seit zehn Jahren gefallen. Zuletzt lagen die Anteilsscheine des Stahlhändlers mit 4 Prozent im Minus bei 5,835 Euro. Analyst Rochus Brauneiser stuft sie angesichts mauer Gewinnaussichten mit "Reduce" ein und gab ein Kursziel von 5 Euro an. KlöCo leide unter den auseinander driftenden Preisen im Westen und China. Nachfrageschwäche bei steigendem Angebot in Europa und ein gleichzeitig recht stabiler Markt im Reich der Mitte sorgten für ein Phänomen, das so seit mehreren Jahren nicht mehr zu beobachten gewesen sei. Als Händler sei KlöCo besonders preissensitiv, so Brauneiser. Vor dem Sommer sei es unrealistisch, auf Besserung zu hoffen./ag/mis