HENKEL AG+CO.KGAA VZOEI 89,520€ -0,20%
04.06. 10:53

AKTIE IM FOKUS: Henkel leiden unter Jefferies-Abstufung - Neues Tief seit 2014


FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Anteilsscheine von Henkel haben am Dienstag nach einem negativ interpretierten Analystenkommentar den Rückwärtsgang eingelegt. Im frühen Handel fielen sie bis auf 80,70 Euro und damit auf den tiefsten Stand seit viereinhalb Jahren. Zuletzt wurden die Papiere des Konsumgüterkonzerns 0,54 Prozent tiefer bei 81,44 Euro gehandelt. Seit ihrem Zwischenhoch vor rund einem Monat summiert sich das Minus nun bereits auf mehr als 11 Prozent.

Das Analysehaus Jefferies hatte die Henkel-Aktien von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel auf 86,50 Euro gesenkt. Analyst Martin Deboo begründete das neue Votum mit seiner nun weniger optimistischen Einschätzung des Klebstoffgeschäfts. Zudem sieht er einen zunehmenden Wettbewerbsdruck im Geschäft mit Reinigungsmitteln./edh/jha/

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------