LS - DAXLS 12.277,00 -1,18%
DB - MDAXDB 25.821,00 -0,83%
DB - TecDAXDB 2.863,75 -1,05%
02.07. 07:33

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Anleger halten sich eher bedeckt


FRANKFURT (dpa-AFX)
-------------------------------------------------------------------------------
AKTIEN
-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - GUT BEHAUPTET - Bei weiter recht freundlicher Stimmung nach dem G20-Gipfel wird der Dax am Dienstag leicht im Plus erwartet. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex knapp zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,27 Prozent höher auf 12 555 Punkte. Nach dem "Waffenstillstand" im Handelskrieg zwischen den USA und China war der Dax tags zuvor in den ersten Handelsminuten bis auf 12 619 Punkte gesprungen und hatte damit den höchsten Stand seit August 2018 erreicht. Wie später auch dem Dow Jones Industrial fehlten nach der ersten Euphorie jedoch die Anschlusskäufe. Die Anleger wissen, dass sie das Thema Handelsstreit so schnell nicht loslässt. Kurz nach dem Burgfrieden mit China erhöhen die USA schon wieder den Druck auf die Europäische Union (EU). Die Regierung von Präsident Donald Trump droht wegen verbotener Flugzeugsubventionen mit weiteren milliardenschweren Sonderzöllen. Auch politische Krisen bleiben präsent: In der Krise mit dem Iran haben die USA die Führung in Teheran eindringlich vor der angedrohten Anreicherung von Uran gewarnt.

USA: - FEST - Fortschritte im US-chinesischen Zollstreit haben dem marktbreiten US-Aktienindex S&P 500 im Handelsverlauf am Montag ein Rekordhoch beschert. Bei ihrem Treffen im Rahmen des G20-Gipfels am Wochenende hatten US-Präsident Donald Trump und Chinas Staats- und Regierungschef Xi Jinping einen "Waffenstillstand" im Konflikt ihrer Länder vereinbart. Beide Seiten wollen nun die Verhandlungen wieder aufnehmen, um den Zollstreit zu beenden. Der S&P 500 hatte bei knapp 2978 Punkten den höchsten Stand seiner Geschichte erreicht. Am Ende ließ der Schwung wieder etwas nach und das Börsenbarometer schloss 0,77 Prozent im Plus bei 2964,33 Punkten. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial legte um 0,44 Prozent auf 26 717,43 Punkte zu.

ASIEN: - GEMISCHT - Nach dem Kurssprung zum Wochenstart infolge der Fortschritte beim Handelsstreit zwischen den USA und China haben es die Anleger an den Börsen Asiens am Dienstag wieder ruhiger angehen lassen. In Japan stieg der Nikkei 225 um zuletzt 0,17 Prozent. In Festland-China fiel der CSI 300 um 0,10 Prozent. In Hongkong legte der Hang Seng zwar um mehr als 1 Prozent zu, allerdings holten die Anleger hier nur den Montag auf, der in Hongkong ein Börsenfeiertag war.

^
DAX 12 521,38 +0,99%
XDAX 12 543,88 +1,05%
EuroSTOXX 50 3497,59 +0,69%
Stoxx50 3200,91 +0,69%

DJIA 26 717,43 +0,44%
S&P 500 2964,33 +0,77%
NASDAQ 100 7768,138 +1,27%

°

-------------------------------------------------------------------------------
ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^
Bund-Future 173,38 +0,09%
°

DEVISEN:

^
Euro/USD 1,12889 +0,03%
USD/Yen 108,3445 -0,09%
Euro/Yen 122,3125 -0,06%
°

ROHÖL:

^
Brent 65,04 -0,02 USD
WTI 59,00 -0,09 USD
°

/mis