LS - DAXLS 12.277,00 -1,18%
DB - MDAXDB 25.821,00 -0,83%
DB - TecDAXDB 2.863,75 -1,05%
09.07. 07:33

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Verluste nach Gewinnwarnung von BASF


FRANKFURT (dpa-AFX)
-------------------------------------------------------------------------------
AKTIEN
-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - SCHWÄCHER - Der Rückschlag im Dax geht in den dritten Tag: Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex am Dienstagmorgen knapp zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,55 Prozent tiefer auf 12 475 Punkte. In der Vorwoche hatte der Dax mit 12 656 Punkten noch einen Höchststand seit August vergangenen Jahres erreicht. Anschließend ging es nach dem überraschend starken US-Arbeitsmarktbericht vom Freitag abwärts, denn er dämpfte die Zinssenkungsfantasien deutlich. Entsprechend genau werden die Anleger die Rede des US-Notenbankchefs Jerome Powell am Nachmittag auf mögliche geldpolitische Hinweise abklopfen, sagte Marktanalyst David Madden vom Broker CMC Markets UK. Im Dax sorgt derweil BASF mit einer Gewinnwarnung für Mollstimmung.

USA: - SCHWÄCHER - Der US-Arbeitsmarktbericht vom Freitag hat auch zu Beginn der neuen Börsenwoche nachgewirkt. Die Kurse gaben am Montag erneut nach. Die starke Stellenzunahme auf dem Arbeitsmarkt im Juni hatte die Fantasie der Anleger mit Blick auf Zinssenkungen der Notenbank Fed etwas gebremst. Am Mittwoch stellt sich der Fed-Vorsitzende Jerome Powell in Washington im Bankenausschuss des Senats den Fragen von Abgeordneten zur Geldpolitik. Der Dow Jones Industrial gab um 0,43 Prozent auf 26 806,14 Punkte nach.

ASIEN: - SCHWÄCHER - Die Börsen Asiens haben auch am Dienstag geschwächelt. Nach dem starken US-Arbeitsmarktbericht vom vergangenen Freitag, der die Zinsfantasien ein wenig gedämpft hatte, warten die Investoren auf geldpolitische Signale. So wird der Fed-Vorsitzende Jerome Powell zur Wochenmitte dem US-Parlament Rede und Antwort. Dabei dürften seine Worte genau auf Hinweise abgeklopft werden, ob und in welchem Umfang die Fed die Leitzinsen Ende Juli senken wird. An Chinas Festlandsbörsen fiel der CSI 300 zuletzt um mehr als ein halbes Prozent und in Hongkong sank der Hang Seng um 0,80 Prozent. In Tokio drehte der japanische Leitindex Nikkei 225 zuletzt ins Minus und fiel um 0,02 Prozent.

^
DAX 12 543,51 -0,20%
XDAX 12 508,31 -0,57%
EuroSTOXX 50 3523,76 -0,12%
Stoxx50 3221,32 -0,02%

DJIA 26 806,14 -0,43%
S&P 500 2975,95 -0,48%
NASDAQ 100 7785,787 -0,71%
°

-------------------------------------------------------------------------------
ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^
Bund-Future 173,37 +0,04%
°

DEVISEN:

^
Euro/USD 1,12173 +0,03%
USD/Yen 108,7275 +0,00%
Euro/Yen 121,9650 +0,03%
°

ROHÖL:

^
Brent 63,91 -0,20 USD
WTI 57,45 -0,21 USD
°

/mis