LS - DAXLS 12.277,00 -1,18%
DB - MDAXDB 25.821,00 -0,83%
DB - TecDAXDB 2.863,75 -1,05%
11.07. 07:31

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Anleger fassen wieder Mut


FRANKFURT (dpa-AFX)
-------------------------------------------------------------------------------
AKTIEN
-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - ERHOLT - Der Dax dürfte sich am Donnerstag von seinem jüngsten Rückschlag erholen: Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex am Morgen knapp zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,39 Prozent höher auf 12 422 Punkte. In der Vorwoche hatte der Dax mit 12 656 Punkten noch einen Höchststand seit August vergangenen Jahres erreicht. Anschließend war er bis an die 21-Tage-Linie bei 12 356 Punkten zurückgefallen. US-Notenbankchef Jerome Powell hatte tags zuvor vor Vertretern des Repräsentantenhauses die Tür für eine baldige Leitzinssenkung weiter offen gelassen, indem er die Unsicherheit um Handelskonflikte und Sorgen um die Weltwirtschaft betonte. An der Wall Street schafften es die großen Indizes auf Rekordhochs, die allerdings nicht lange gehalten werden konnten.

USA: - FESTER - Das tagelange Warten auf den Auftritt des Fed-Vorsitzenden Jerome Powell vor Abgeordneten des Repräsentantenhauses hat sich gelohnt: Nach den Aussagen des obersten Währungshüters zu Wirtschaft und Inflation erklommen die US-Börsen am Mittwoch bereits im frühen Handel Höchststände. In der Folge erreichten der Dow Jones Industrial , der marktbreite S&P 500 und der technologielastige Nasdaq 100 vorübergehend Rekordmarken. Der Dow rückte am Ende noch um 0,29 Prozent auf 26 860,20 Punkte vor.

ASIEN: - FESTER - Die Börsen Asiens sind am Donnerstag den guten Vorgaben der Wall Street gefolgt. Die Zweifel vieler Investoren, ob die US-Notenbank Fed den Leitzins bereits im Juli senken wird, scheinen nach Äußerungen des Fed Chefs Jerome Powell zertreut. In Japan stieg der Nikkei 225 zuletzt um mehr als ein halbes Prozent. An Chinas Festlandbörsen ging es für den CSI 300 um 0,3 Prozent nach oben und in Hongkong gewann der Hang Seng mehr als 1 Prozent hinzu. Euphorie kam allerdings nicht auf. So fielen die Kurse im Verlauf vielerorts von ihren Tageshöchstständen zurück.

^
DAX 12 373,41 -0,51%
XDAX 12 383,92 -0,62%
EuroSTOXX 50 3501,52 -0,23%
Stoxx50 3203,78 -0,23%

DJIA 26 860,20 +0,29%
S&P 500 2993,07 +0,45%
NASDAQ 100 7903,401 +0,98%
°

-------------------------------------------------------------------------------
ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^
Bund-Future 172,68 +0,10%
°

DEVISEN:

^
Euro/USD 1,12775 +0,24%
USD/Yen 107,9430 -0,45%
Euro/Yen 121,7540 +0,23%
°

ROHÖL:

^
Brent 67,21 +0,20 USD
WTI 60,69 +0,26 USD
°

/mis