LS - BundLS Kaufen
06.05. 18:29 170,47€ -0,07%
30.04. 12:47

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne - Rendite bei Einjahreshoch


FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Freitag etwas zugelegt. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,09 Prozent auf 170,01 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen fiel auf minus 0,20 Prozent. Am Donnerstag war sie mit minus 0,18 Prozent auf den höchsten Stand seit gut einem Jahr gestiegen.

Nach dem jüngsten deutlichen Anstieg der Renditen beruhigte sich die Lage etwas. Die Wirtschaftsleistung in der Eurozone ist im Winter etwas weniger geschrumpft als erwartet. Allerdings war der Rückgang in Deutschland besonders deutlich. Ökonomen erwarten im Frühjahr eine merkliche Erholung. Die zuletzt anziehenden Impfungen sorgen für Zuversicht. Zudem haben einige Eurostaaten ihre Corona-Beschränkungen schon gelockert. Hinzu kommt eine Erholung der Weltwirtschaft, von der insbesondere exportstarke Länder wie Deutschland profitieren dürften.

Die Inflation in der Eurozone ist unterdessen weiter gestiegen. Die Verbraucherpreise lagen im April 1,6 Prozent höher als ein Jahr zuvor. Das sind 0,3 Prozentpunkte mehr als im März. Analysten hatten mit dem Anstieg gerechnet. Die Europäische Zentralbank (EZB) strebt auf mittlere Sicht für die Eurozone eine Inflationsrate von knapp zwei Prozent an. Ökonomen rechen damit, dass die Marke von zwei Prozent in den kommenden Monaten übertroffen wird. Die EZB hält dies jedoch für eine vorübergehende Entwicklung.

In den USA werden am Nachmittag unter anderem Zahlen zum privaten Verbrauch und zu den Einkommen veröffentlicht. Zudem steht das Verbrauchervertrauen der Universität von Michigan an./jsl/bgf/jha/