AAREAL BANK AGEI Kaufen
18.01. 21:59 27,530€ -1,04%
14.01. 15:36

DGAP-News: Oberlandesgericht Frankfurt am Main bestellt Holger Giese, Friedrich Munsberg und Dr. Ulrich Theileis in den Aufsichtsrat der Aareal Bank (deutsch)


Oberlandesgericht Frankfurt am Main bestellt Holger Giese, Friedrich Munsberg und Dr. Ulrich Theileis in den Aufsichtsrat der Aareal Bank

^
DGAP-News: Aareal Bank AG / Schlagwort(e): Personalie
Oberlandesgericht Frankfurt am Main bestellt Holger Giese, Friedrich
Munsberg und Dr. Ulrich Theileis in den Aufsichtsrat der Aareal Bank

14.01.2022 / 15:35
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Oberlandesgericht Frankfurt am Main bestellt Holger Giese, Friedrich
Munsberg und Dr. Ulrich Theileis in den Aufsichtsrat der Aareal Bank

- Bestellung gilt bis zur nächsten ordentlichen Hauptversammlung

- Prof. Dr. Hermann Wagner: "Wir begrüßen die Entscheidung des
Oberlandesgerichts. Es ist aus unserer Sicht wichtig, schnell wieder einen
voll besetzten Aufsichtsrat zu haben. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit
mit den neuen Kollegen, die mit ihrer Expertise und Erfahrung unseren
Aufsichtsrat sehr gut ergänzen."

Wiesbaden, 14. Januar 2022 - Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hat mit
rechtskräftigem Beschluss dem Antrag der Aareal Bank stattgegeben, mit
sofortiger Wirkung Holger Giese, Friedrich Munsberg und Dr. Ulrich Theileis
in den Aufsichtsrat der Aareal Bank zu bestellen. Zuvor hatte das
Amtsgericht Wiesbaden den Antrag auf gerichtliche Bestellung zurückgewiesen,
weil es dafür keine Dringlichkeit erkannt hatte. Dagegen hatte die Aareal
Bank Beschwerde eingelegt.

Holger Giese war bis 2020 Chefsyndikus der DB Privat- und Firmenkundenbank
AG und General Counsel Private Bank Germany bei der Deutsche Bank AG und ist
jetzt als Rechtsanwalt tätig. Davor war er von 2004 bis 2018 Chefsyndikus
der Deutsche Postbank AG. Zuvor war er für die Deutsche Post AG und die
Westdeutsche Landesbank tätig.

Friedrich Munsberg verfügt über langjährige Bankerfahrung mit den
Schwerpunkten gewerbliche Immobilienfinanzierung, Kapitalmarkt & Treasury
sowie Staatsfinanzierung. Er war insgesamt 15 Jahre als Vorstand von
Pfandbriefbanken tätig, darunter als Vorstandsvorsitzender der Dexia
Kommunalbank Deutschland sowie als Vorstand der Düsseldorfer Hypothekenbank
und der Münchener Hypothekenbank. Seine Karriere begann er bei der Deutschen
Bank.

Dr. Ulrich Theileis war bis Ende 2021 Stellvertretender
Vorstandsvorsitzender der L-Bank, Landeskreditbank
Baden-Württemberg-Förderbank. Hier verantwortete er mehrere Ressorts, unter
anderem das Rechnungswesen, die Marktfolge und vor allem sämtliche
IT-Bereiche. Zwischen 1996 und 2012 arbeitete er bei der
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte, seit 2006 als Partner. Während
seines Studiums war er am Lehrstuhl für Betriebsinformatik der Universität
Bayreuth tätig.

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Aareal Bank AG, Prof. Dr. Hermann Wagner,
sagte: "Wir begrüßen die Entscheidung des Oberlandesgerichts. In der
aktuellen, sehr anspruchsvollen Situation des Unternehmens ist es aus
unserer Sicht wichtig, schnell wieder einen voll besetzten Aufsichtsrat zu
haben. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den neuen Kollegen, die mit
ihrer Expertise und Erfahrung unseren Aufsichtsrat sehr gut ergänzen."

Ansprechpartner

Margarita Thiel
Telefon: +49 611 348 2306
Mobil: +49 171 206 9740
margarita.thiel@aareal-bank.com

Christian Feldbrügge
Telefon: +49 611 348 2280
Mobil: +49 171 866 7919
christian.feldbruegge@aareal-bank.com

Über die Aareal Bank Gruppe
Die Aareal Bank Gruppe mit Hauptsitz in Wiesbaden ist ein führender
internationaler Immobilienspezialist. Sie bietet smarte Finanzierungen,
Software-Produkte sowie digitale Lösungen für die Immobilienbranche und
angrenzende Industrien und ist auf drei Kontinenten - in Europa, Nordamerika
und Asien/Pazifik - vertreten. Die Muttergesellschaft des Konzerns ist die
im SDAX gelistete Aareal Bank AG. Unter ihrem Dach sind die Unternehmen der
Gruppe in den Geschäftssegmenten Strukturierte Immobilienfinanzierungen,
Banking & Digital Solutions und Aareon gebündelt. Das Segment Strukturierte
Immobilienfinanzierungen umfasst die Immobilienfinanzierungs- und
Refinanzierungsaktivitäten der Aareal Bank Gruppe. Hier begleitet sie Kunden
bei großvolumigen Investitionen in gewerbliche Immobilien. Dabei handelt es
sich vor allem um Bürogebäude, Hotels, Shoppingcenter, Logistik- und
Wohnimmobilien sowie Studierenden-Appartements. Im Geschäftssegment Banking
& Digital Solutions bietet die Aareal Bank Gruppe Unternehmen aus der
Wohnungs- und Immobilienwirtschaft sowie der Energiewirtschaft als
Digitalisierungspartner umfassende Beratungsservices und Produktlösungen an
und bündelt es mit klassischem Firmenkunden-Banking und Einlagengeschäft.
Die Tochtergesellschaft Aareon, führender Anbieter von ERP-Software und
digitalen Lösungen für die europäische Immobilienwirtschaft und ihre
Partner, bildet das dritte Geschäftssegment. Sie digitalisiert die
Immobilienwirtschaft mit nutzerorientierten Software-Lösungen. Diese
vereinfachen und automatisieren Prozesse, unterstützen nachhaltiges und
energieeffizientes Handeln und vernetzen die Prozessbeteiligten.

---------------------------------------------------------------------------

14.01.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Aareal Bank AG
Paulinenstr. 15
65189 Wiesbaden
Deutschland
Telefon: +49 (0)611 348 - 0
Fax: +49 (0)611 348 - 2332
E-Mail: aareal@aareal-bank.com
Internet: www.aareal-bank.com
ISIN: DE0005408116
WKN: 540811
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,
Stuttgart, Tradegate Exchange; Stockholm
EQS News ID: 1269096

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1269096 14.01.2022

°