Aurubis AGEI Kaufen
25.02. 20:34 72,260€ -1,31%
Aurubis AG (0,00%)

Kupferhersteller profitiert von Nachfrageerholung - Aurubis nimmt Jahreshoch ins Visier!

Chart-Tweets Martin Springmann

Nicht nur Schwergewichte aus der Stahlindustrie wie Salzgitter, ArcelorMittal oder ThyssenKrupp profitieren aktuell von kräftig steigenden Absätzen im Zuge des weltweiten Wirtschafts-Ramp-Ups. Auch Aurubis kann als einer der weltweit führenden Kupferproduzenten von einer deutlichen Nachfragebelebung profitieren. Technisch befindet sich Aurubis in einer vielversprechenden Ausgangsposition. Gelingt der Breakout aus der mehrwöchigen Seitwärtsrange bei 72 Euro, bietet sich ein Long-Einstieg an!

- Im Auftaktquartal des laufenden Fiskaljahres überzeugte man u.a. aufgrund der Nachfragerbelebung bei Gießwalzdraht und Strang-Guss-Produkten mit einer deutlichen Verbesserung beim Vorsteuergewinn von 32 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum auf 82 Mio. Euro. Im Anschluss hatte Aurubis außerdem seine zuvor angehobene Jahresprognose beim Vorsteuergewinn von 270 bis 330 Mio. Euro (zuvor: 210 bis 270 Mio. Euro) bestätigt.

- Neben der Belebung im Kerngeschäft profitiert man auch von der Hausse bei Edelmetallen wie Gold oder Silber, die als Beiprodukte beim Kupferrecycling anfallen, wobei sich dieser Trend auch in den kommenden Quartalen weiter fortsetzen dürfte.

- Mittelfristig bieten sich für Aurubis auch beim Recycling von Elektroschrott und Altmetallen exzellente Wachstumsperspektiven. Da das Aufkommen von Elektronikschrott aufgrund immer kürzerer Produktzyklen bei PC-Hardware, Consumer Electronic Haushaltsgeräten und der weiter steigenden Konsumnachfrage deutlich zulegen wird, sollte Aurbuis als einer der führenden Anbieter bei Recycling-Lösungen mittelfristig stark profitieren. Passend ergänzt hat man sich zuletzt hier mit der Übernahme des Recycling-Spezialisten Metallo, wobei man neben einem zusätzlichen Umsatzbeitrag auch hohe Synergien erzielen dürfte. Das für 2022/23 anvisierte Synergie-Ziel von 15 Mio. Euro will man bereits in diesem Jahre erreichen wobei man darüber hinaus weitere Synergien erwartet.

- Auch von Analystenseite nimmt der Support weiter zu. So hat die NordLB zuletzt ihr Kursziel von 72 auf 82 Euro angehoben und die Einstufung mit "Kaufen" bestätigt.
Aurubis AG (0,00%)