Electronic Arts Inc.DI Kaufen
25.02. 20:15 136,146$ -1,19%
Electronic Arts Inc. (0,26%)

Electronic Arts - Die Übernahme von Glu Mobile dürfte sich bezahlt machen

Chart-Tweets Hinnerk Lührs

Electronic Arts (EA) ist ein führender Spieleentwickler, der unter anderem für die Videospiele FIFA, NFL und Battlefield bekannt ist. Anfang Februar 2021 hat das Unternehmen angekündigt den Mobile-Games-Entwickler Glu Mobile für 2,1 Mrd. USD zu übernehmen.

In meinen Augen könnte sich die Übernahme bezahlt machen, denn EA und Glu Mobile dürften hohe Synergie-Effekte aufweisen. Außerdem befindet sich EA in einer finanziell starken Situation um Übernahmen zu tätigen. Das Unternehmen hat allein im Jahr 2020 1,9 Mrd. USD Free Cashflow generiert und sitzt auf einem zusätzlichen Cash-Berg in Höhe von 5,7 Mrd. USD.

Der Mobiles-Games-Sparte von EA könnte etwas Antrieb gut tun, denn im Jahr 2020 ist jene, obwohl die Gaming-Aktivität auf einem historischen Höchststand war, um 10 % geschrumpft. Glu Mobile dürfte diesem tendenziell schwachen Bereich bei EA Auftrieb verleihen. In den vergangenen vier Jahren konnte Glu Mobile um durchschnittlich 27 % pro Jahr wachsen.

Zudem hat Glu Mobile mehrere erfolgsversprechende Spiele, wie z.B. Deer Hunter World, Tap Sports Baseball und Tap Sports Fishing, in der Pipeline. Die Titel der Spiele zeigen, dass auch Glu Mobile stark auf den Sport-Mobile-Games-Markt ausgerichtet ist. Dies dürfte ebenfalls zu der Produkt-Palette (FIFA, NFL, etc.) von EA passen. Der Sport-Mobile-Gaming-Markt ist in den letzten vier Jahren um sage und schreibe 24 % pro Jahr gewachsen - schneller als jedes andere Gaming-Segment. EA könnte sich durch die Übernahme zu einem führenden Player in diesem Segment hocharbeiten.
Electronic Arts Inc. (0,26%)