Boston Beer Company Inc.DI Kaufen
20.04. 20:49 1.289,339$ +0,13%
Boston Beer Company Inc. (-0,07%)

Boston Beer profitiert vom stark wachsenden Hard Seltzer-Markt – Goldman Sachs spricht von Kaufchance!

Chart-Tweets AndreasZ

Boston Beer Company (SAM) könnte nun wieder rasch an das Allzeithoch heranziehen. Das Unternehmen ist ein Anbieter von über 60 verschiedenen Biersorten und ist vor allem für seine Craft-Biermarke Sam Adams bekannt. COVID-19 hat im letzten Jahr bereits dafür gesorgt, dass sich der Getränke- und Alkoholkonsum in die eigenen vier Wände verlagert hat. Dies konnte von Boston Beer gut kompensiert werden, indem Produktion von Fässern für die Gastronomie rasch auf Flaschen und Dosen für den Einzelhandel umgestellt wurde. Goldman sieht den jüngsten Rücksetzer nun als Kaufchance an. Die Aktie sei attraktiv bewertet und das Re-Opening sowie die Fortschritte beim Impfprogramm liefern neue Chancen.

Morgan Stanley hob das Kursziel auf 1.400 USD (Overweight) an und sieht hier ein Aufwärtspotenzial von 20 %. Der Experte bezieht sich bei seiner Einschätzung auf die stark wachsende Getränkekategorie Hard Seltzer. Mit der Marke Truly können immer mehr Menschen für das alkoholhaltige Erfrischungsgetränk bzw. den „größten neuen Trend der US-Getränkeindustrie“ begeistert werden. Immer wieder ergänzen neue Geschmacksrichtungen das Sortiment. Langfristig soll die Marke um 14,5 % (Konsens: bisher 10,5 %) wachsen können. Der gesamte Hard Seltzer-Markt war 2020 etwa 4,5 Mrd. USD groß und soll bis 2025 auf rund 20 Mrd. USD wachsen können.

Im Q4 konnte Boston Beer zuletzt um 53 % wachsen und seinen Gewinn je Aktie um 113 % steigern. Nun zeigt die Aktie wieder Stärke und legt am Freitag um über 7 % zu. Damit dürfte ein neuer Anlauf in Richtung des Allzeithochs gestartet sein.
Boston Beer Company Inc. (-0,07%)