Siemens Gamesa Renewable Energy S.A.EI Kaufen
20.04. 21:35 29,280€ -2,38%
Siemens Gamesa Renewable Energy S.A. (3,23%)

Die USA starten den Ausbau der Offshore-Windkraft auf 30 GW bis 2030. Siemens Gamesa hat Auftragschancen!

Chart-Tweets Jörg Meyer

Die Aktien der Windanlagenbauer rücken heute in den Fokus. Eine Nordex steuert ans 52-Wochenhoch und ist lediglich noch 3% entfernt. Siemens Gamesa und Vestas Wind beginnen ihre seit Januar laufende Konsolidierung aufzubrechen. Den aktuellsten Ausbruch absolviert Siemens Gamesa:

1.) In den USA soll die Offshore-Windkraft massiv ausgebaut werden. 30 GW sind bis 2030 geplant, um über 10 Mio. Haushalte mit Ökostrom zu versorgen. Siemens Gamesa wird das neue Aufträge einbringen.

2.) Siemens Gamesa meldete vorhin einen neuen Auftrag über 120 MW aus Spanien. Repsol ist der Auftraggeber, der die Turbinen in vier Windparks verwenden wird.

3.) Was Siemens Gamesa interessant macht, ist die Zusammenarbeit mit Siemens Energy. Denn es wird an Windkraftanlagen gearbeitet, die vor Ort Wasserstoff produzieren können. Die EU baut ein Wasserstoffsystem auf und eine solche Lösung könnte eine hohe Nachfrage generieren.

Mit dem heutigen Ausbruch über 30 Euro generiert die Siemens Gamesa-Aktie ein erstes Long-Signal!

Siemens Gamesa Renewable Energy S.A. (3,23%)