U.S. Concrete Inc.DI Kaufen
20.04. 21:44 61,752$ -5,87%
U.S. Concrete Inc. (1,64%)

U.S. Concrete: Betonhersteller ist mit klimaschonenden Produkten gut für neue Infrastrukturprojekte gerüstet!

Chart-Tweets AndreasZ

U.S. Concrete (USCR) sollten Trader aufgrund des nun angekündigten 2 Bio. USD schweren Konjunkturpakets der Vereinigten Staaten im Blick behalten. Das US-Unternehmen ist ein Anbieter von Zuschlagstoffen, Hochleistungsbeton bzw. von verschiedenen vorgefertigten Mischungen. Dabei wird auch auf eine umweltfreundlichere Produktion geachtet, denn die Herstellung von Portlandzement macht global gesehen rund 5 % aller vom Menschen verursachten Treibhausgase aus. U.S. Concrete setzt bei der Betonherstellung auf Alternativen wie Flugasche und Schlacke und reduziert den CO2-Ausstoß.

Nun könnte die Nachfrage deutlich ansteigen, denn 621 Mrd. USD sollen in den nächsten 8 Jahren für den Bau neuer US-Verkehrsinfrastrukturen wie Brücken, Straßen, Häfen, etc. investiert werden. U.S. Concrete weitete seine Produktionskapazitäten in den letzten Monaten durch Übernahmen aus und bietet ein umfassendes Produktsortiment an. Mit dem ARIDUS Rapid Drying Spezialbeton, der häufig auftretende feuchtigkeitsbedingte Bodenbelagsfehler verhindert sowie auch speziellen Lösungen zum Bau von Rechenzentren, kritischen sterilen Einrichtungen bis hin zu durchlässigem Beton, der dank seiner Struktur Regenwasser auf natürliche Weise versickern lassen kann, ist man breit aufgestellt.

Im Q4 fielen die Ergebnisse noch durchwachsen aus, jedoch gab es mit einem EPS von 0,55 USD je Aktie (Konsens: 0,26 USD) eine Gewinnüberraschung. Die Aktie konnte sich in den letzten Tagen unter stark ansteigendem Volumen dem 52-Wochenhoch nähern und gestern erfolgreich den Breakout absolvieren.
U.S. Concrete Inc. (1,64%)