BioNTech SE (ADRs)EI Kaufen
20.04. 21:59 129,750€ +3,59%
BioNTech SE (ADRs) (2,26%)

Biontech: Neue Corona-Variante mit 40 Mutationen entdeckt. Szenario einer Impfauffrischung wird akuter!

Chart-Tweets Jörg Meyer

Die Aktie von Biontech bricht heute über die Widerstandslinie aus und es gibt drei Gründe, warum die Aktie höher laufen könnte.

1.) Die Anwendung des Impfstoffes wird ausgeweitet. Bei 12- bis 15-Jährigen liegt die Wirksamkeit laut einer US-Studie bei 100%. Es wird nun eine Zulassung in den USA und Europa angestrebt. Damit kann der Impfstoff einem breiteren Publikum bereitgestellt werden.

2.) Biontech hat für 2021 einen Umsatz von 9,8 Mrd. USD in Aussicht gestellt. Das ist deutlich mehr als der Konsens mit 5,05 Mrd. USD zuletzt erwartet. Das müsste mit steigenden Konsensannahmen und Zielanpassungen einhergehen.

3.) Laut der dpa wurde in Afrika eine neue Corona-Variante entdeckt. "Die neue Variante weise bis zu 40 Mutationen auf. Das ist sicherlich eine Variante, die Anlass zur Sorge gibt.", heißt es von der Africa CDC. Das Szenario einer Auffrischung der Impfung aller ein bis zwei Jahre wird immer wahrscheinlicher. Dann müssten die mittelfristigen Schätzungen steigen, da Biontechs Impfstoff einer der begehrtesten ist. Aktuell geht der Konsens von einem Umsatzrückgang auf 1,33 Mrd. USD in 2024 aus.

BioNTech SE (ADRs) (2,26%)