Thales S.A.EI Kaufen
06.10. 15:11 114,050€ -0,39%
Thales S.A. (2,22%)

Vier Gründe, warum Thales durchziehen könnte!

Chart-Tweets Jörg Meyer

Einer der Sektortrends in diesem Jahr wird durch die Sicherheitsaktien repräsentiert. Thales ist für einen Trade interessant. Dafür sprechen vier Gründe.

Erstens läuft das Geschäft gut. Zum Halbjahr legte der Auftragseingang um 46% auf 11,2 Mrd. Euro zu und der Orderbestand betrug 38 Mrd. Euro. Die Umsatzprognose für 2022 hob das Management von 16,6-17,2 Mio. Euro auf 17,1-17,5 Mrd. Euro an. Die Marge sollte 10,8-11,1 % betragen.

Zweitens kaufte Thales in diesem Monat die OneWelcome. Damit baut man das Cybersecurity-Portfolio auf und hat die umfangreichste Identitätsplattform auf dem Markt. Thales profitiert in den nächsten Jahren von einem zunehmenden Einsatz vom Kundenidentitäts- und Zugangsmanagement (CIAM), denn laut Gartner werden rund 72% der Unternehmen eine CIAM-Initiative bis 2023 einführen vs. 40 % in 2020.

Drittens sorgen die geopolitischen Spannungen für eine Kapitalrotation in die Sicherheitswerte. Aktuell belastet der mögliche Taiwan-Besuch von Nancy Pelosi die Beziehungen zwischen China und den USA. Eine Invasion in Taiwan ist ab dem nächsten Jahr nicht ausgeschlossen. Der Zyklus mit hohen Sicherheitsausgaben wird sich in dieser Dekade fortsetzen.

Viertens gibt die Charttechnik grünes Licht. Thales bricht über die seit April gebildete Widerstandslinie aus.


Thales S.A. (2,22%)