INFINEON TECH.AG NA O.N.EI Kaufen
06.12. 21:59 31,193€ -2,71%
Infineon Technologies AG (5,01%)

Infineon mit höheren Langfristzielen!

Chart-Tweets Marvin Herzberger

Infineon startet nach der dynamischen Kursrally der letzten Wochen heute zu einem neuen Trendschub. Der Trigger ist die Anhebung der Langfristprognose, welche sich als Resultat aus Investitionen in neue Werke und den wachsenden Bedarf nach Halbleitern entwickeln dürfte.

Jochen Hanebeck, Vorstandsvorsitzender von Infineon, fasste es folgendermaßen zusammen: "Dekarbonisierung und Digitalisierung sorgen für strukturell steigenden Halbleiterbedarf. Dank seiner strategischen Ausrichtung wird Infineon überproportional von dieser Entwicklung profitieren. Diese Dynamik hat sich weiter beschleunigt, daher ist jetzt der richtige Zeitpunkt, uns ein noch ambitionierteres Zielgeschäftsmodell zu geben. Mit der geplanten Investition in ein neues Werk setzen wir unsere Strategie weiter konsequent um und verbreitern vorausschauend die Basis für unseren beschleunigten profitablen Wachstumskurs. Wir freuen uns über die politische Unterstützung für eine Investition am Standort Dresden und setzen auf eine angemessene Förderung unter dem European Chips Act. Das anspruchsvolle Geschäftsjahr 2022 haben wir mit einem hervorragenden vierten Quartal sehr erfolgreich abgeschlossen. Das gerade begonnene Geschäftsjahr 2023 ist gut gestartet. Mit Blick auf die anhaltenden gesamtwirtschaftlichen und geopolitischen Unwägbarkeiten ist hohe Wachsamkeit in den kommenden Quartalen geboten. Wir sind darauf vorbereitet, bei Bedarf schnell und flexibel zu handeln."

Das Management nannte hierbei das folgende künftige Zielgeschäftsmodell. So solle das Umsatzwachstum mehr als 10 % statt bisher 9 % +, eine Segmentergebnismarge von 25 % statt bisher 19 % und einen bereinigten Free-Cash-Flow1 vom Umsatz von 10 bis 15 % betragen.
Infineon Technologies AG (5,01%)