Extreme NetworksDI Kaufen
06.12. 21:57 19,546$ -2,51%
Extreme Networks Inc. (1,72%)

Extreme Networks durchläuft eine Neubewertung!

Chart-Tweets Jörg Meyer

Seit gestern findet bei den US-Technologieaktien eine Konsolidierung statt. Die Aktie von Extreme Networks quittiert diese mit einem Kursanstieg und steht noch 1,5 % vom 52-Wochenhoch entfernt. Im US-Musterdepot bei TraderFox sind wir seit 14,80 USD long. Warum durchläuft die Aktie eine Neubewertung?

Die Antwort gab das Management im Conference Call:

1.) Unsere Kunden betrachten Netzwerke als strategische Ressource. Sie entscheiden sich für Extreme, weil wir die beste Wahl sind, um die betriebliche Effizienz zu steigern und bessere Ergebnisse für ihre Endkunden zu erzielen.

2.) Unsere Aufträge sind Teil wichtiger IT-Projekte, die sorgfältig für Kundenumgebungen wie Stadien, Universitätsgelände, Krankenhäuser und Produktionsstätten konzipiert und geplant wurden. Aus diesem Grund sind Stornierungen mit einem Bruchteil von 1 % vernachlässigbar.

Extreme Networks wandelt sich vom reinen Anbieter von Netzwerkhardware zu einem Vollsortimenter, der auch SaaS-Software anbietet. Die SaaS ARR (jährlich wiederkehrenden Erlöse) kletterten zuletzt um 41 % auf 111 Mio. USD. Ein aktueller Auftrag der Uni London verdeutlich das. Diese lässt ihr Campus-Netzwerk durch Extreme Networks mit neuen Wi-Fi 6-Lösungen modernisieren. Gleichzeitig wird vom Unternehmen auch die SaaS-Lösung ExtremeCloud IQ genutzt. Diese vereinfacht das Netzwerkmanagement und gibt dem IT-Team volle Transparenz und fortschrittliche Analysen zu Netzwerkleistung, -nutzung und -sicherheit bietet. Der Ausbau des Softwaresegments ist der Katalysator für höhere Margen, wiederkehrende Erlöse und eine Ausdehnung des KGV24e von 13,5.

Extreme Networks Inc. (1,72%)