Inter ParfumsXNAS Kaufen
31.01. 22:08 118,220$ +1,96%
Inter Parfums (0,89%)

Dufthersteller Inter Parfums profitiert von zunehmenden Reiseaktivitäten und neuen exklusiven Lizenzen

Chart-Tweets AndreasZ

Inter Parfums ist ein führender Dufthersteller, der verschiedene Marken auch bei der Entwicklung, dem Marketing und Vertrieb verschiedener Parfums unterstützt. Die wichtigste Marke ist mit einem Umsatzanteil von 19 % Mont Blanc, wo die Fußballlegende Zinedine Zidane als neues Werbegesicht dient. Neu abgeschlossen wurde aber auch erst im Dezember eine exklusive 15-jähririge Partnerschaft mit Lacoste, um 2024 erste Produktlinien zu vermarkten. Weitere Partner sind Abercrombie & Fitch, Anna Sui, Boucheron, DKNY, GUESS, Hollister und Karl Lagerfeld.

In diesem Jahr soll beim Umsatz erstmals die Milliardenmarke geknackt werden. Erwartet wird ein Wachstum von 23 %. Die Prognosen für 2023 und 2023 wurden erst am 04.01. angehoben. Die Analysten von DA Davidson betonen auch, dass der um nur 5 Cent angehobene Gewinnausblick auf 3,75 USD je Aktie für 2023 auch weiteren Spielraum für Investitionen widerspiegeln. So sollen etwa neue Lizenzen und Kategorien wie Hotels erobert werden. Auch E-Commerce-Initiativen werden gestärkt. Das Kursziel wurde daraufhin von 116 auf 126 USD (Buy) angehoben.

Bisher drückten Lockdowns in China und Reisebeschränkungen auf die Stimmung, wobei sich das Reisegeschäft in anderen Märkten bereits spürbar erholt, das vor Covid für 10 bis 15 % und derzeit für 8 % verantwortlich ist. Die Abkehr der Zero-Covid-Politik ist eine Chance, immerhin werden 15 % der Erlöse in Asien-Pazifik generiert. Nun gelingt der Big-Picture-Breakout auf ein neues Allzeithoch, wodurch neue Kaufsignale entstehen.
Inter Parfums (0,89%)