InMode LtdXNAS Kaufen
31.01. 23:15 35,090$ +1,80%
Inmode Ltd. (3,52%)

Inmode widmet sich dem Ästhetik-Trend und will um mindesten 15 % in 2023 wachsen!

Chart-Tweets Jörg Meyer

Inmode ist auf RF-basierte Geräte für Hautstraffung, Entfernung von Haaren sowie Fettbekämpfung spezialisiert. Im Zuge des Reopening stieg die Nachfrage danach wieder an und gerade aus China könnte im Jahresverlauf mehr Bedarf resultieren. Im vierten Quartal 2022 führte man ein Upgrade für Morpheus 8 Body ein. Das Gerät kommt bei der Straffung der Haut zum Einsatz. 2023 folgt die nächste Generation für die Gesichtsmodellierungsplattform Evoke mit einem Schwerpunkt auf den Wangen und dem Jochbein. Mit seinen Geräten löst man die traditionelle Laserbehandlung ab.

Am 11.01.23 meldet Inmode die vorläufigen Zahlen zum vierten Quartal, Ergebnisse für 2022 und eine erste Umsatzprognose für 2023. Demnach toppte Inmode mit einem EPS von 0,73 bis 0,74 USD die Erwartungen von 0,65 USD im letzten Viertel. Im Jahr 2022 landete man beim EPS um 2,38 bis 2,39 USD statt der Prognose von 2,28 USD bis 2,30 USD. Der Ausblick auf 2023 ist positiv. Inmode strebt ein mindestens 15%iges Wachstum auf 525 bis 530 Mio. USD an. Neue Produkte, die Ablösung von Laserbehandlungen sowie die Internationalisierung sollten dazu beitragen. Damit läuft es bei der Bewertung auf ein KGV23e von rund 13,9 hinaus.

Die Inmode-Aktie tendierte mehrere Wochen stabil seitwärts. Die guten Zahlen und Ausblick müssten eine Auflösung begünstigen, sodass es zum Ausbruch um 40 USD kommt.

Inmode Ltd. (3,52%)