Alpha Metallurgical ResourcesXNYS Kaufen
31.01. 22:00 162,837$ -1,13%
Alpha Metallurgical Resources (4,05%)

Die Aktie des Kohleproduzenten Alpha Metallurgical sieht sich für 2023 stark positioniert - Wann endet die Konsolidierung?

Chart-Tweets Andreas H

Alpha Metallurgical Resources erwartet einen Anstieg der Gesamtlieferungen im Jahr 2023 und gab Ende November die Erhöhung der Gesamtlieferungen für das gesamte Jahr auf 16,7 Mio. bis 18,4 Mio. Tonnen bekannt. Mit 15 Mio. bis 16 Mio. Tonnen handelt es sich bei der Kohle zum größten Teil um metallurgische Kohle, also Kokskohle, die insbesondere in der Stahlherstellung vorkommt.

Das Unternehmen glänzte zuletzt mit einem starken Gewinnwachstum, wobei das EPS in den letzten zwei Jahren durchschnittlich um 71 % zulegen konnte. Das Ziele, eine starke Netto-Cash-Position aufzubauen wurde im letzten Jahr erreicht. Jetzt geht es, laut Unternehmensführung, darum, Kapital an die Aktionäre zurückzugeben.

Das Angebot dürfte, so Präsident Andy Eidson, auch im Jahr 2023 knapp bleiben. So wird in vielen Ländern erneut mehr auf Kohle gesetzt. Beispielsweise in den USA, Deutschland oder China. Damit ist davon auszugehen, dass Alpha Metallurgical Resources, zumindest kurzfristig die Märkte outperformen dürfte.

Für einen Trade finde ich die Aktie jetzt interessant. So verringerte sich über das letzte Jahr hinweg die Handelsspanne zunehmend. Im Moment läuft die Aktie ziwhscne 135 USD und 160 USD seitwärts. Bei einem Ausbruch über 160 USD kann ich mir einen Trader mit Ziel 180 USD vorstellen.
WKN A2QNUN | ISIN US0207641061
#AMR
Alpha Metallurgical Resources (4,05%)