Astronics CorpDI Kaufen
31.01. 21:59 14,825$ +0,99%
Astronics Corp. (8,35%)

Astronics (ATRO) Aktie markiert wegen starken vorl. Q4-Zahlen den 2ten. Pivotal-Point in Folge!

Chart-Tweets Leonid Kulikov

Eine dynamische Pre-Market-Bewegung sehen wir heute auch bi der Aktie von Astronics (ATRO). Der Wert wurde zuletzt vom Textron-Auftrag bewegt. Es war die Nachricht, dass Bell Textron Inc., ein Textron-Tochterunternehmen, den Entwicklungsauftrag für das Future Long-Range Assault Aircraft (FLRAA)-Programm der US-Armee erhalten hat.

Diese Nachricht beflügelte auch die Aktie von Astronics (ATRO). Grund dafür ist die Tatsache, dass Bell Textron seinerzeit Rolls-Royce und Astronics Corporation ausgewählt, um das Future Long-Range Assault Aircraft (FLRAA) Programm der US Army zu unterstützen. Die spekulative Story, die hier nun aufflammte, basierte auf der Annahme, dass man die Zusammenarbeit mit Astronics vertiefen könnte.

Astronics Corporation entwickelt und produziert über ihre Tochtergesellschaften Produkte für die Luft- und Raumfahrt-, Verteidigungs- und Elektronikindustrie in den Vereinigten Staaten, dem übrigen Nordamerika, Asien, Europa, Südamerika und international.

Doch nun legt der Konzern besser als erwartete vorl. Q4-Zahlen vor, was die Aktie auf eine neues Lokalhoch bringen könnte. Der vorl. Q4-Umsatz wird nun bei 155-160 Mio. USD statt 140-150 Mio. USD (Konsens: 144,1 Mio. USD) erwartet. Die vorl. Q4-Bookings liegen bei 175-180 Mio. USD und so rechnet man auf der Jahresebene mit einem Umsatz im Bereich von 640-680 Mio. USD.

Astronics Corp. (8,35%)