Palo Alto Networks Inc.DI Kaufen
31.01. 20:54 158,352$ +0,46%
Palo Alto Networks Inc. (0,57%)

Palo Alto Networks überzeugt Cybersicherheitslösungen der nächsten Generation – JPMorgan sieht „überzeugendes Setup“

Chart-Tweets AndreasZ

Die drohende Rezession könnte laut einigen Experten für eine neue Priorisierung der IT-Investitionen sorgen, wobei Cybersicherheitslösungen laut der Deutschen Bank in diesem Jahr mehr Gegenwind bekommen könnten. Dabei ist der Cybersecurity-Trend angesichts der sich weiter verschärfenden Bedrohungslage weiterhin intakt. Positiv äußert sich daher am 24.01. JPMorgan zu Palo Alto Networks (PANW, i), indem die Aktie mit einem Kursziel von 195 USD auf die „U.S. Equity Analyst Focus List“ genommen wird. In diesem Jahr sollen die Erlöse um 20 % zulegen können. Auch die Margen dürften sich weiter verbessern, was den Shareholdern mit „gesunden“ Cashflows zugutekommen soll. Allerdings verwies auch der CEO von Palo Alto Networks im letzten Earnings Call angesichts des Makroumfelds auf zunehmende Stornierungen.

Das Unternehmen ist mit den Kernprodukten Strata, Prisma Cloud und Cortex breit aufgestellt und liefert einen Schutz für Anwendungen in der Cloud zu schützen, die Bedrohungserkennung zu automatisieren und mit Zero-Trust-Lösungen auch Fernzugriffe abzusichern. Mit Cortex XSIAM gibt es eine neue Sicherheitslösung (Extended Security Intelligence and Automation Management), die als eine völlig neue autonome und selbstlernende KI-Plattform größere Datenmengen noch besser verarbeiten kann und die Reaktionszeiten von mehreren Wochen und Tagen auf Minuten und Sekunden verkürzen soll.

Die beiden Kategorien XSIAM und SASE treiben auch das Wachstum bei Sicherheitslösungen der nächsten Generation (NGS) voran, wo der jährlich wiederkehrende Umsatz im letzten Quartal um 67 % auf 2,11 Mrd. USD angestiegen ist. Ende 2023 sollen es dann 2,6 Mrd. USD sein. Der Gesamtumsatz soll in diesem Jahr auf 6,89 Mrd. USD ansteigen und sich bis 2026 auf 13,11 Mrd. USD fast verdoppeln. Das KUV ist nach dem Rücksetzer mit etwa 6,6 wieder deutlich attraktiver und JPMorgan traut der Aktie nun einen Kursanstieg von 30 % zu.
Palo Alto Networks Inc. (0,57%)