Swiss Life Holding AGLS Kaufen
24.02. 10:15 680,200€ +0,10%
04.12. 07:01

EQS-Adhoc: Swiss Life: Wechsel in der Konzernleitung im Jahr 2024 (deutsch)


Swiss Life: Wechsel in der Konzernleitung im Jahr 2024

^
Swiss Life Holding AG / Schlagwort(e): Personalie
Swiss Life: Wechsel in der Konzernleitung im Jahr 2024

04.12.2023 / 07:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Zürich, 4. Dezember 2023
Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

* Patrick Frost hat sich entschieden, anlässlich der Generalversammlung
von Swiss Life am 15. Mai 2024 als Group CEO zurückzutreten. Der
Verwaltungsrat von Swiss Life beabsichtigt, der Generalversammlung 2026
die Wahl von Patrick Frost als Mitglied in den Verwaltungsrat
vorzuschlagen.

* Zum Nachfolger als Group CEO hat der Verwaltungsrat mit Wirkung per 16.
Mai 2024 Matthias Aellig ernannt. Seine Nachfolge als Group CFO tritt
dann Marco Gerussi an.

* Zudem tritt Jörg Arnold Ende Juni 2024 auf eigenen Wunsch als CEO von
Swiss Life Deutschland zurück und übernimmt den Aufsichtsratsvorsitz der
Swiss Life Deutschland Holding GmbH. Sein Nachfolger wird per 1. Juli
2024 Dirk von der Crone.

Im Frühjahr 2024 kommt es bei Swiss Life zu einem Führungswechsel: Patrick
Frost, der 2006 als Group CIO in die Konzernleitung von Swiss Life eintrat
und per 1. Juli 2014 zum Group CEO ernannt wurde, wird auf seinen Wunsch hin
zurücktreten. Er wird die Leitung des Konzerns an Matthias Aellig übergeben.

Patrick Frost: «Ich habe mich entschieden, im Mai 2024 nach dannzumal
18-jähriger Tätigkeit in der Konzernleitung von Swiss Life, davon zehn Jahre
als CEO, mich aus der operativen Tätigkeit zurückzuziehen und mich vermehrt
auf strategische Aufgaben zu konzentrieren. Ich bin überzeugt, dass
angesichts der sehr guten Entwicklung unseres Unternehmens nun der richtige
Zeitpunkt für einen Wechsel an der Spitze der Konzernleitung kommt. Ich
freue mich, diese Aufgabe an Matthias Aellig übergeben zu können, mit dem
ich seit vielen Jahren sehr vertrauensvoll zusammenarbeite.»

Rolf Dörig, Verwaltungsratspräsident von Swiss Life: «Patrick Frost hat seit
2006 mit seinem beeindruckenden Wirken entscheidend zum anhaltenden Erfolg
unserer Firma beigetragen. Mit seinem weitsichtigen Handeln als CEO hat er
Swiss Life in anspruchsvollen Zeiten in besonderem Masse geprägt. Dafür
möchte ich ihm im Namen des Verwaltungsrats, der Konzernleitung und der
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Swiss Life bereits heute herzlich
danken.»

Der Verwaltungsrat von Swiss Life beabsichtigt, der Generalversammlung 2026
die Wahl von Patrick Frost als Mitglied in den Verwaltungsrat vorzuschlagen.

Zum Nachfolger von Patrick Frost als Konzernchef hat der Verwaltungsrat per
16. Mai 2024 den derzeitigen Group CFO Matthias Aellig (1971) ernannt.
Matthias Aellig ist seit 2010 in Schlüsselfunktionen für Swiss Life tätig,
zuerst als Group Chief Risk Officer und seit 2019 als Finanzchef.

Verwaltungsratspräsident Rolf Dörig: «Matthias Aellig gehört zu den
Persönlichkeiten in unserem Unternehmen, die in den letzten Jahren an der
Seite von Patrick Frost die Strategie der gesamten Gruppe massgeblich
mitgestaltet haben. Mit dieser Nachfolgelösung setzt der Verwaltungsrat ein
Zeichen der Kontinuität. Ich freue mich sehr, in den nächsten Jahren eng mit
Matthias Aellig zusammenarbeiten zu können.»

Matthias Aellig: «Ich freue mich sehr darauf, ab Mitte Mai die Zukunft von
Swiss Life als CEO weiterzugestalten. Für das Vertrauen des Verwaltungsrats
bedanke ich mich und schaue mit grosser Freude auf die weitere
Zusammenarbeit, auch mit den beiden neuen Konzernleitungsmitgliedern.
Gemeinsam mit der Konzernleitung und allen Mitarbeitenden werde ich alles
daransetzen, den eingeschlagenen, erfolgreichen Weg fortzuführen.»

Group CFO und damit Mitglied der Konzernleitung wird per 16. Mai 2024 Marco
Gerussi (1977). Er stiess 2010 zu Swiss Life und hat Führungsfunktionen im
Risikomanagement und im Finanzbereich innegehabt. Seit 2018 verantwortet er
erfolgreich als Head Finance Transformation die anspruchsvolle Einführung
der IFRS-Rechnungslegungsstandards 17/9 sowie der dazugehörigen
unternehmensweiten Finanzsysteme, wobei er 2023 zusätzlich die Leitung der
Group IT übernahm.

Des Weiteren kommt es im Sommer 2024 an der Spitze von Swiss Life
Deutschland zu einem Wechsel: Jörg Arnold tritt Ende Juni 2024 nach
dannzumal sieben Jahren auf eigenen Wunsch als CEO zurück und wird
Aufsichtsratsvorsitzender (nicht exekutiv) der Swiss Life Deutschland
Holding GmbH. Der Verwaltungsrat und die Konzernleitung danken ihm für sein
grosses Engagement. Jörg Arnold hat Swiss Life Deutschland seit 2017 sehr
erfolgreich weiterentwickelt. Unter seiner Führung haben sich sowohl die
Anzahl der Beraterinnen und Berater als auch die Ergebnisse der
Finanzvertriebe nahezu verdoppelt, und in der Versicherung konnte beim
Neugeschäftswert fast eine Verdreifachung erzielt werden.

Die Leitung des Deutschlandgeschäfts wird per 1. Juli 2024 Dirk von der
Crone (1976) übernehmen. Er ist bereits seit 2005 für das Unternehmen tätig
und seit 2020 Mitglied der Geschäftsleitung. Dort verantwortet er den
Bereich Services und Operations der Finanzvertriebe sowie das Personalwesen.
Dirk von der Crone hat über die Jahre wesentlich zum Erfolg von Swiss Life
Deutschland beigetragen, etwa indem er den Einkauf, die Backoffice-Prozesse
und das Produktmanagement der Finanzvertriebe neu ausgerichtet hat. Als CEO
von Swiss Life Deutschland wird er Mitglied der Konzernleitung der Swiss
Life-Gruppe.

Die Ernennung von Dirk von der Crone steht unter dem Vorbehalt der
Zustimmung der zuständigen Aufsichtsbehörden.

Medienkonferenz
Heute um 10.30 Uhr (MEZ) findet für Medienschaffende am Hauptsitz
(General-Guisan-Quai 40, Zürich) eine Medienkonferenz mit Rolf Dörig,
Verwaltungsratspräsident, Patrick Frost, Group CEO, und Matthias Aellig,
Group CFO, in deutscher Sprache statt. Im Anschluss besteht die Möglichkeit
für kurze Interviews mit Rolf Dörig und Patrick Frost.

Auskunft

Media Relations
Telefon +41 43 284 77 77
media.relations@swisslife.ch

Investor Relations
Telefon +41 43 284 52 76
investor.relations@swisslife.ch

www.swisslife.com

Folgen Sie uns auf X und LinkedIn
@swisslife_group / Swiss Life Group

Weitere Informationen
Alle unsere Medienmitteilungen finden Sie unter
swisslife.com/medienmitteilungen

Swiss Life
Die Swiss Life-Gruppe ist ein führender europäischer Anbieter von
umfassenden Vorsorge- und Finanzlösungen. In den Kernmärkten Schweiz,
Frankreich und Deutschland bietet Swiss Life über eigene Agenten sowie
Vertriebspartner wie Makler und Banken ihren Privat- und Firmenkunden eine
umfassende und individuelle Beratung sowie eine breite Auswahl an eigenen
und Partnerprodukten an.

Die Beraterinnen und Berater von Swiss Life Select, Tecis, Horbach,
Proventus und Chase de Vere wählen anhand des Best-Select-Ansatzes die für
ihre Kunden passenden Produkte am Markt aus. Swiss Life Asset Managers
öffnet institutionellen und privaten Anlegern den Zugang zu Anlage- und
Vermögensverwaltungslösungen. Swiss Life unterstützt multinationale
Unternehmen mit Personalvorsorgelösungen und vermögende Privatkunden mit
strukturierten Vorsorgeprodukten.

Die Swiss Life Holding AG mit Sitz in Zürich geht auf die 1857 gegründete
Schweizerische Rentenanstalt zurück. Die Aktie der Swiss Life Holding AG ist
an der SIX Swiss Exchange kotiert (SLHN). Zur Swiss Life-Gruppe gehören auch
verschiedene Tochtergesellschaften. Die Gruppe beschäftigt rund 10 000
Mitarbeitende und verfügt über ein Vertriebsnetz mit über 17 000
Beraterinnen und Beratern.

[IMAGE]

Unternehmensfilm von Swiss Life

Vorbehalt bei Zukunftsaussagen
Diese Publikation enthält spezifische in die Zukunft gerichtete Aussagen,
wie etwa Aussagen, die die Begriffe «glauben», «voraussetzen», «erwarten»
oder ähnliche Begriffe enthalten. Solche in die Zukunft gerichtete Aussagen
können naturgemäss mit bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und
weiteren wichtigen Faktoren verbunden sein. Diese können dazu führen, dass
die Ergebnisse, Entwicklungen und Erwartungen von Swiss Life deutlich von
denjenigen abweichen, die explizit oder implizit in den vorliegenden,
zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben werden. Angesichts dieser
Ungewissheiten wird der Leser darauf hingewiesen, dass es sich bei diesen
Aussagen lediglich um Prognosen handelt, die nicht überbewertet werden
sollten. Weder Swiss Life noch ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer,
Führungskräfte, Mitarbeitenden oder externen Berater oder andere Personen,
die mit Swiss Life verbunden sind oder in einem anderweitigen Verhältnis zu
ihr stehen, geben ausdrückliche oder implizite Zusicherungen oder
Gewährleistungen bezüglich der Richtigkeit oder Vollständigkeit der in
dieser Publikation enthaltenen Angaben. Swiss Life und die genannten
Personen haften in keinem Fall für Verluste, die sich direkt oder indirekt
aus der Weiterverwendung der vorliegenden Angaben ergeben. Ausserdem ist
Swiss Life nicht verpflichtet, diese in die Zukunft gerichteten Aussagen zu
aktualisieren oder zu verändern oder sie an neue Informationen, zukünftige
Ereignisse, Entwicklungen oder Ähnliches anzupassen.

---------------------------------------------------------------------------

Ende der Adhoc-Mitteilung

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Swiss Life Holding AG
General-Guisan-Quai 40
8022 Zürich
Schweiz
Telefon: +41432843311
E-Mail: investor.rel@swisslife.ch
Internet: www.swisslife.com
ISIN: CH0014852781
Valorennummer: 1485278
Börsen: SIX Swiss Exchange
EQS News ID: 1788053

Ende der Mitteilung EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1788053 04.12.2023 CET/CEST

°