Citi - MDAXCTF Kaufen
23.02. 22:00 26.002,96 -0,46%
MLP SEEI Kaufen
23.02. 21:59 5,385€ +0,84%
MorphoSys AGEI Kaufen
23.02. 21:59 65,300€ +0,15%
Vitesco Technologies Group AGEI Kaufen
23.02. 21:59 83,500€ +1,52%
12.02. 13:45

INDEX-MONITOR: Morphosys und Vitesco im März vor Platztausch in MDax und SDax


FRANKFURT (dpa-AFX) - Zur Index-Überprüfung im März dürften im MDax und SDax mit Morphosys und Vitesco zwei Übernahmekandidaten ihre Plätze tauschen. Darüber hinaus sollten wohl keine Wechsel anstehen. Im TecDax wird ebenfalls nur eine Änderung erwartet, wie Index-Experte Luca Thorißen von der Investmentbank Stifel ermittelt hat.

Sofern keiner der Übernahmeprozesse im kommenden Monat über die Bühne geht oder der Anteil frei handelbarer Aktien unter zehn Prozent fällt, dürfte der Elektroantriebsspezialist Vitesco in Kürze vom Index der mittelgroßen Aktien in den Nebenwerteindex SDax absteigen. Aufstiegskandidat ist laut Thorißen der Pharmawirkstoff-Forscher Morphosys, dessen Aktie jüngst gewaltig Auftrieb erhalten hatte.

Am Dienstag, dem 5. März, wird die Deutsche Börse die Indizes der Dax-Familie, bestehend aus dem Leitindex Dax , dem MDax , SDax und TecDax , regulär überprüfen. Etwaige Änderungen werden am Abend nach dem US-Börsenschluss mitgeteilt und treten am Montag, 18. März, in Kraft.

Morphosys steht, wie seit dem 5. Februar bekannt, vor der Übernahmen durch den Schweizer Pharmakonzern Novartis . Der ist vor allem an Morphosys? Krebsmittel Pelabresib interessiert, das ein Kassenschlager werden könnte. Novartis bietet 68 Euro je Anteilsschein oder insgesamt 2,7 Milliarden Euro. Morphosys veranschlagt bis zu acht Wochen für die Überprüfung der Offerte, - etwa durch die Finanzaufsicht Bafin, bevor die reguläre Annahmefrist beginnen kann. Daneben muss das Angebot von Wettbewerbsbehörden geprüft werden. Morphosys rechnet nicht mit wettbewerbsrechtlichen Schwierigkeiten, sodass die Übernahme noch in der ersten Jahreshälfte abgeschlossen werden könnte. Sollte es so kommen, könnte Morphosys dann schnell wieder aus dem MDax rausfallen.

Die Übernahmepläne für Vitesco durch den Großaktionär Schaeffler wurden im Oktober vergangenen Jahres bekannt. Per Stand vom Januar zählt der Auto- und Industriezulieferer gemeinsam mit der Schaeffler-Familienholding knapp 89 Prozent der Anteile sein eigen.

Sollte der Streubesitz von Vitesco kurzfristig unter 10 Prozent fallen, würde Morphosys schon vor dem erwarteten regulären Änderungstermin in den MDax aufsteigen. Der Grund: Vitesco müsste den MDax dann verlassen, was zwei Handelstage nach Bekanntwerden der Schwellenunterschreitung umgesetzt werden würde. Nachrücker im SDax wäre dann der Finanzdienstleister MLP .

Im TecDax bahnt sich zudem die Aufnahme des Strahlenspezialisten Eckert & Ziegler an, während der Biosprit-Hersteller Verbio den Technologie-Index verlassen müsste.

Wichtig sind solche Änderungen vor allem für Fonds, die Indizes real nachbilden (physisch replizierende ETF). Dort muss dann entsprechend umgeschichtet werden, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann./ck/mis/stk