aktien Magazin

Aufgemerkt! Twitter-Übernahme vorerst gestoppt

Artikel, Hot-News David Engelhardt 486 Leser

Die Aktie von Twitter bricht im vorbörslichen US-Handel um zeitweise knapp 25 % ein. Sie wird nun auf dem Niveau gehandelt, bevor Elon Musk Interesse an dem Unternehmen bekundete. Grund war folgende Meldung:

Über Twitter gab Musk bekannt, dass der 44 Milliarden Dollar Deal vorübergehend auf Eis gelegt wird. Musk begründet diesen Schritt mit ausstehenden Informationen zur Zahl der Spam- und Falschkonten auf der Plattform. Es müsse erst geprüft und nachgewiesen werden, dass diese Gesamtzahl weniger als fünf Prozent der Nutzer ausmachen.

Der Kurznachrichtendienst aus den USA hat im Zusammenhang mit der Übernahme durch Musk auf diverse Risiken hingewiesen. Eine zentrale Frage ist unter anderem, in welchem Ausmaß Werbetreibende weiterhin auf der Plattform aktiv sein würden.


Bildherkunft: splitov27 - stock.adobe.com