aktien Magazin

Chartanalyse Alibaba: Der chinesische Online-Gigant greift nun global an!

Kommentare aktien Magazin 255 Leser

Hallo Trader,

heute stelle ich euch die mit rund 453 Mrd. USD kapitalisierte Alibaba Group vor. Alibaba ist aus dem alltäglichen Leben der asiatischen Kunden ebenso wie Amazon und eBay im westlichen Teil der Welt, nicht mehr wegzudenken. Alibaba betreibt nicht nur die bekannte Plattform Aliexpress, sondern auch die Online-Handelsplattformen Taobao, Tmall und Tmall Global. Bei Taobao bieten vor allem Privatleute ihre meist gebrauchten Waren an. Mit Tmall Global versucht Alibaba nun immer mehr globale Unternehmen für seine Handelsplattform zu gewinnen. Tmall Global ist für diejenigen Unternehmen attraktiv, die ihre Waren nach China exportieren wollen. Über eine Milliarde potenzieller Konsumenten zu erreichen, ist für viele Unternehmen ein sehr reizvolles Angebot. Alibaba ermöglicht den Händlern über seine Tmall-Dienste den Zugang zu Logistik und Marketing, um diesen einen erfolgreichen Markteintritt in China zu ermöglichen. Das unternehmenseigene Online-Bezahlsystem Alipay unterstützt die einfache Zahlungsabwicklung. Gerade wurde bekannt, dass ab sofort auch in tausenden DM Drogeriemärkten mit Alipay bezahlt werden kann. Im Geschäftsjahr 2019 wurden über die Plattformen von Alibaba Waren im Wert von rund 850 Mrd. USD verkauft. Die Anzahl der jährlich aktiven Kunden beläuft sich mittlerweile auf ca. 650 Mio. aktive Nutzer. Jack Ma hat angekündigt, den internationalen Umsatz bis 2025 nochmals zu verdoppeln. Nicht nur die Unternehmenseigenen Anstrengungen immer neue und lukrative Geschäftsfelder zu finden, auch eine mögliche Einigung im Handelskrieg zwischen China und den USA könnte dem Unternehmen weiteren Rückenwind geben. Inzwischen strebt Alibaba eine Zweitlistung an der Börse in Hongkong an, um in Zeiten des Handelskrieges unabhängiger zu werden.

Sehen wir uns nun Alibaba (BABA) im Wochenchart an:

alib

Die Aktie von Alibaba befindet sich seit 2018 in einer Korrekturbewegung des vorangegangenen Aufwärtstrends. Gerade hat die Aktie die Widerstandszone bei ca. 164,- bis 169,- USD überwunden und ist mit einem GAP-UP nach oben ausgebrochen. Die Widerstandszone dient nun als Unterstützungsbereich. Ein Rücksetzer in den Bereich der Widerstandszone wäre unproblematisch. Um sowohl über einen möglichen Rücksetzer, als auch über einen direkten Anstieg nach oben sofort informiert zu werden, nutze ich die Alarmfunktion im Chart. Ich lege mir für den möglichen Pullback einen Alarm bei ca. 172,- USD in den Chart. Den zweiten Alarm platziere ich bei rund 179,- USD um über den Anstieg nach oben informiert zu werden. Mein Kursziel ist das Allzeithoch bei ca. 212,- USD. Das Traderfox System informiert mich zuverlässig in Echtzeit per Push Notifications am Handy oder per E-Mail, sollte eine Alarmlinie durchbrochen werden.

Liebe Trader, ich wünsche euch noch viele erfolgreiche Trades.



Bis zur nächsten heißen Sommer-Story,

Wolfgang Zussner

Tipp: Registriert euch kostenlos auf https://www.traderfox.de für das TraderFox Trading-Desk, um Kursalarme im Chart einzurichten und diese dann per Email oder per Push-Notification zu erhalten.