aktien Magazin

Chartanalyse Applied Materials: Die Aktie des Halbleiterausrüsters könnte in Kürze ein Kaufsignal generieren!

Artikel, Chartanalysen Wolfgang Zussner 4.433 Leser

Hallo Trader und Investoren, 

heute möchte ich euch ein Update zur Aktie von Applied Materials geben. Der Ausrüster der Halbleiterindustrie ist mit über 128 Mrd. USD an der Börse bewertet.

Das US-Unternehmen stellt Anlagen für die Halbleiterindustrie her und profitiert davon, dass Chiphersteller wie Intel oder TSMC ihre Produktion massiv hochfahren wollen und dementsprechend auch in Anlagen investieren müssen.



Quelle: https://www.appliedmaterials.com/products/endura-pvd

Das Internet der Dinge, Big Data und künstliche Intelligenz (KI) erfordern schnelle, massive Verbesserungen der Chip-Energieeffizienz, Leistung, Fläche, Kosten und Time-to-Market. Applied Materials beschleunigt die Bereitstellung verbesserter Chips für das KI-Zeitalter.

Langfristige Investitionsprognosen

Die Papiere des Halbleiterausrüsters und Materiallieferanten haben in den letzten Monaten stark zugelegt. Beflügelt wurde diese Entwicklung durch eine weltweite Verknappung der Kapazitäten für die Chipherstellung. Wegen der begrenzten Fertigungsmöglichkeiten zahlen viele Mikrochip-Designer Höchstpreise für die Materialien und Prozesse. 

Zum ersten Mal, geben die Kunden von Applied Materials eine Investitionsprognose für mehrere Jahre in die Zukunft ab, um für die großen Trends der Zukunft gerüstet zu sein. Dies sollte die Geschäftsergebnisse des Halbleiterausrüsters weiter unterstützen. Applied Materials wird Mitte August seine neuesten Quartalsergebnisse veröffentlichen.

Auch Applied Materials investiert

Der Anlagenfertiger investiert aber auch selbst in modernste digitale Infrastruktur. Es werden Sensoren, Messtechnik, Data Science, maschinelles Lernen und Simulation zusammen gebracht, um zu helfen, Produktentwicklungszyklen zu verkürzen. Der Transfer neuer Technologien vom Labor ins Business wird dadurch beschleunigt. Damit werden Kosten, Output und Ertrag für die Kunden in der Serienproduktion optimiert.



Quelle: https://www.appliedmaterials.com/files/intelligent_manufacturing.pdf

Mit Applied SmartFactory liefert das Unternehmen auch die umfassendste Steuerungs- und Produktivitätssuite in der Fertigung. Diese wird von Technologien angetrieben, die sich in Großserienfabriken weltweit bewährt haben und tief ausgereift sind. Applied SmartFactory erfasst die Fabrikaktivität, entscheidet und prognostiziert die nächsten Aktionen und initiiert die Lösung. Die Kunden steigern dadurch den Ertrag und die Produktproduktion, reduzieren Zykluszeiten und Kosten und steigern die Rentabilität.

Aktien Qualitäts-Check

Im Qualitäts-Check auf aktie.traderfox.com  erhält Applied Materials 14 von 15 möglichen Punkten.



Der Spezialist für Halbleiteranlagen weist ein durchschnittliches Umsatzwachstum von 12,24% in den letzten 5 Jahren, sowie ein EPS-Wachstum von 28,44% aus. Die Aktie legte im Durchschnitt der letzten 10 Jahre um 27,51% jährlich zu.

Fazit

Applied Materials ist führend bei Materialentwicklungslösungen, die zur Herstellung praktisch aller neuen Chips und fortschrittlichen Displays in der Welt verwendet werden. 

Der Anlagen-Spezialist profitiert sowohl durch die kurzfristige Halbleiterknappheitssituation als auch durch einen gesunden langfristigen Wachstumsmarkt.

Sehen wir uns nun den Tageschart von Applied Materials (AMAT) an:



Die Aktie läuft seit einigen Monaten seitwärts. Nachdem das Papier im Juli noch einmal auf 123 USD gefallen war, kam wieder Stärke auf und die Aktie hat erneuet Kurs auf den Widerstandsbereich bei rund 140 bis 143 USD genommen. Wenn die Aktie hier den Breakout schaffen würde, wäre dies ein wichtiges Kaufsignal, welches den Weg in Richtung Allzeithoch und darüber hinaus öffnen würde. Damit ich über einen Ausbruch sofort informiert werde, habe ich mir bei rund 143 USD einen Alarm direkt in den Chart gelegt.

Das TraderFox System informiert mich zuverlässig in Echtzeit per Push Notifications am Handy oder per E-Mail, sollte die Alarmlinie durchbrochen werden.

Liebe Trader und Investoren, ich wünsche euch noch viele erfolgreiche Trades und Investments, sowie ein erholsames Wochenende.



Bis zur nächsten spannenden Story,

Wolfgang Zussner

Verwendete Tools:

TraderFox Trading-Desk: https://www.traderfox.com

Aktien-Terminal: https://aktie.traderfox.com

Aktien-Vergleich: https://viz.traderfox.com/aktien-vergleiche

Tipp: Registriert euch kostenlos auf https://www.traderfox.de für das TraderFox Trading-Desk, um Kursalarme im Chart einzurichten und diese dann per Email oder per Push-Notification zu erhalten.

Haftungsausschluss:

Dieser Text/Video dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informationsangeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen.

Hinweis nach WPHG §34b zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte:

Der Autor handelt regelmäßig mit den erwähnten Wertpapieren und besitzt eventuell Positionen in den genannten Wertpapieren.