aktien Magazin

Chartanalyse Gaussin: Der französische Spezialfahrzeug-Hersteller kooperiert mit bekannten Größen wie Magna und Plug-Power!

Artikel, Chartanalysen Wolfgang Zussner 1.276 Leser

Hallo Trader und Investoren, 

heute möchte ich euch auf die Aktie von Gaussin aufmerksam machen. Der Hersteller von Spezialfahrzeugen ist mit 230 Mio. EUR an der Börse bewertet.

Gaussin ist ein französisches Ingenieurunternehmen, das innovative Produkte und Dienstleistungen im Transport- und Logistikbereich entwirft, montiert und vertreibt. Das Know-how umfasst den Güter- und Personentransport, autonome Technologien, sowie die Integration aller Arten von Batterien, elektrische und Wasserstoff-Brennstoffzellen.

Mit mehr als 50.000 Fahrzeugen weltweit ist Gaussin in vier Märkten aktiv - Hafenterminals, Flughäfen, Logistik und Personenmobilität. Das Unternehmen hat strategische Partnerschaften mit wichtigen globalen Akteuren geschlossen, um schneller neue Märkte zu erschließen.

Viele bekannte Namen mit an Bord

Ende Mai letzten Jahres hatten die Franzosen bereits angekündigt, zusammen mit Ölkonzern Total einen rein elektrisch angetriebenen Tankwagen für Flugzeuge zu entwickeln. Mitte des letzten Jahres war das von Tesla-Gründer Elon Musk inspirierte Unternehmen Hyperloop Transportation Technologies dann bei Gaussin eingestiegen.

Die Franzosen haben dann Ende November mit dem kanadisch-österreichischen Automobilzulieferer Magna eine Vereinbarung geschlossen, die Gaussin eine weltweite Exklusivlizenz für die modularen, ultraleichten und vielseitigen Fahrgestelle für elektrische und wasserstoffbetriebene Schwerlast-Lkw-Anwendungen von Magna erteilen.

Der Spezialfahrzeuge-Hersteller kooperiert auch mit dem Brennstoffzellen-Spezialist Plug Power, um Transportfahrzeuge mit Brennstoffzellenantrieb auf den Markt zu bringen. Das französisch-amerikanische Duo will ab Anfang 2021 eine Reihe von Transportfahrzeugen mit den von Plug Power hergestellten „ProGen“-Brennstoffzellen anzubieten.

E-Commerce Boom

Fahrzeuge für die Logistik waren im Jahr 2020, in dem der E-Commerce boomte, gefragt wie selten zuvor. Gaussin hat die kommerzielle Einführung einer Reihe von Fahrzeugen für den Einsatz an Flughäfen angekündigt.

Gaussin bietet Wasserstoff-Fahrzeuge an, die in Logistikzentren und Hafenterminals eingesetzt werden können. Während batteriebetriebene Transporter an Ladestationen müssen, verfügen diese Fahrzeuge über den großen Wettbewerbsvorteil, dass sie dank fünf Kilogramm Wasserstoff an Bord zwölf Stunden ohne Nachtanken arbeiten können.

Green Deal und Wasserstoff-Hype

Wasserstoff spielt eine wichtige Rolle im europäischen Green Deal. Dieser soll Europa bis 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent der Welt machen. Nach Angaben der Unternehmensberatung McKinsey, könnte die globale Wasserstoffwirtschaft bis zum Jahr 2050 ein Volumen von 2,5 Billionen USD erreichen.

Wenn Investoren das Wort Wasserstoff hören, werden sie aufmerksam. Denn Wasserstoff gilt als der Kraftstoff für die Energiewende im Transport. Deshalb hat auch die Ankündigung der Partnerschaft von Gaussin mit Plug Power die Aktie des Spezialfahrzeuge-Herstellers beflügelt.

Fazit

Gaussin ist dabei ein führender Anbieter von Lösungen für den emissionsfreien Fahrzeugbereich weltweit zu werden. Güter oder Personen fahren mit den Fahrzeugen des Spezialtransportunternehmens selbstständig von A nach B.

Noch sind die erzielten Umsätze der Firma gering, aber autonom fahrende Fahrzeuge dürften in der Zukunft des Transports eine gewichtige Rolle spielen.

Sehen wir uns nun den Tageschart von Gaussin (ALGAU) an:

Die Aktie ist seit September 2020 stark gestiegen und korrigiert gerade über die Zeitachse im Bereich der 50-Tagelinie. Bei rund 10,70 EUR hat sich ein Widerstandsbereich gebildet. Wenn die Aktie diesen überwinden kann, möchte ich sofort informiert werden, um einen Einstieg zu prüfen. Dazu habe ich mir mit der Alarmfunktion einen Alarm knapp über dem Widerstandsbereich direkt in den Chart gelegt.

Das TraderFox System informiert mich zuverlässig in Echtzeit per Push Notifications am Handy oder per E-Mail, sollte die Alarmlinie durchbrochen werden.

Liebe Trader und Investoren, ich wünsche euch noch viele erfolgreiche Trades und Investments.

Bis zur nächsten spannenden Story,

Wolfgang Zussner

 

Bildquelle: https://www.gaussin.com

Verwendete Tools:

TraderFox Trading-Desk: https://www.traderfox.com

Aktien-Terminal: https://aktie.traderfox.com

Aktien-Vergleich: https://viz.traderfox.com/aktien-vergleiche

Tipp: Registriert euch kostenlos auf https://www.traderfox.de für das TraderFox Trading-Desk, um Kursalarme im Chart einzurichten und diese dann per Email oder per Push-Notification zu erhalten.

Haftungsausschluss:

Dieser Text/Video dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informationsangeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen.

Hinweis nach WPHG §34b zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte:

Der Autor handelt regelmäßig mit den erwähnten Wertpapieren und besitzt eventuell Positionen in den genannten Wertpapieren.