aktien Magazin

Chartanalyse Johnson & Johnson: Gesunde Dividende - der Dividendenkönig erhöht seit 59 Jahren die Ausschüttung!

Artikel, Chartanalysen Wolfgang Zussner 1.402 Leser

Hallo Trader und Investoren, 

heute möchte ich euch ein Update zur Aktie von Johnson & Johnson geben. Der Gesundheitskonzern ist mit über 456 Mrd. USD an der Börse bewertet.

Johnson & Johnson ist ein international tätiger Hersteller und Anbieter von Health-Care-Produkten. Zum Portfolio des Unternehmens gehören sowohl verschreibungspflichtige wie auch frei erhältliche Präparate, darunter Wirkstoffe gegen Pilzinfektionen, Wundsalben, Kosmetika, Augentropfen, Schmerzmittel und Kontaktlinsen. Der Konzern beschäftigt über 130.000 Mitarbeiter.

Quelle: https://www.jnj.com

Johnson & Johnson ist bei den meisten Kunden bekannt für seine Verbraucherprodukte wie Neutrogena, Listerine oder Nicorette. Doch das Verbrauchersegment leistet den kleinsten Beitrag zum Umsatz. Der Gesundheitskonzern betreibt neben dem Verbrauchergeschäft auch ein milliardenschweres Geschäft mit Pharmazeutika und medizinischen Geräten.

Covid-19 Impfstoff

Im Zuge der Corona-Pandemie hat das Unternehmen auch den ersten Impfstoff entwickelt, bei dem nur eine, anstatt zwei Impfungen, erforderlich ist. Der Corona-Impfstoff von Johnson & Johnson stammt dabei aus einer jahrzehntelangen Forschung zu Impfstoffen auf Adenovirus-Basis.

Adenovirus-basierte Impfstoffe gegen Covid-19 sind robuster als die mRNA-Impfstoffe von BionTec/Pfizer und Moderna. DNA ist nicht so zerbrechlich wie RNA, und die harte Proteinhülle des Adenovirus schützt das genetische Material im Inneren. Dadurch ist der Johnson & Johnson-Impfstoff bis zu drei Monate lang gekühlt bei 2 bis 8 °C haltbar.

Bezüglich der Schutzwirkung bleiben aber die mRNA-Vakzine die Messlatte. Die Delta-Variante könnte auch bei dem Vakzin von Johnson & Johnson eine Auffrischungsimpfung notwendig machen.

Dividendenkönig

Viele Investoren sind mit dem Begriff Dividenden-Aristokraten vertraut. Das sind Aktien, die ihre Dividenden seit mindestens 25 Jahren in Folge erhöht haben.

Aber es gibt eine noch elitärere Gruppe von Dividendenaktien, die Dividendenkönige. Um ein Dividendenkönig zu werden, muss ein Unternehmen seine Dividende mindestens 50 Jahre in Folge erhöhen.

Aktien Dividenden-Check

Im Dividenden-Check auf aktie.traderfox.com  erhält Johnson & Johnson 14 von 15 möglichen Punkten.

Das geschätzte KGV für 2022E des Healthcare-Konzerns liegt bei 17. Die geschätzte Dividendenrendite für 2022E beträgt 2,57%. Johnson & Johnson schüttet vierteljährlich eine Dividende aus.

Der Dividenden-König steigert die Dividende seit 59 Jahren. Das Dividendenwachstum der letzten 10 Jahre betrug 6,55%. Die durchschnittliche Ausschüttungsquote der letzten drei Jahre lag bei 66%. Die Aktie legte im Durchschnitt der letzten 10 Jahre um 10,41% jährlich zu.

Fazit

Wer einen zuverlässigen Dividendenzahler sucht, der auch im aktuellen Impfstoffgeschäft aktiv ist, dürfte bei dem Gesundheitsunternehmen fündig werden.

Sehen wir uns nun den Tageschart von Johnson & Johnson (JNJ) an:

Nachdem die Aktie Ende August auf ein neues Allzeithoch gezogen ist, sehen wir jetzt die Korrekturbewegung. Diese könnte im Bereich der Unterstützungslinie, wo auch die 50-Tagelinie verläuft, enden. Damit ich sofort informiert werde, wenn das Papier des Gesundheitskonzerns wieder Stärke zeigt, habe ich mir bei rund 174,50 USD einen Alarm direkt in den Chart gelegt. 

Das TraderFox System informiert mich zuverlässig in Echtzeit per Push Notifications am Handy oder per E-Mail, sollte die Alarmlinie durchbrochen werden.

Liebe Trader und Investoren, ich wünsche euch noch viele erfolgreiche Trades und Investments.

Bis zur nächsten spannenden Story,

Wolfgang Zussner

Verwendete Tools:

TraderFox Trading-Desk: https://www.traderfox.com

Aktien-Terminal: https://aktie.traderfox.com

Aktien-Vergleich: https://viz.traderfox.com/aktien-vergleiche

Tipp: Registriert euch kostenlos auf https://www.traderfox.de für das TraderFox Trading-Desk, um Kursalarme im Chart einzurichten und diese dann per Email oder per Push-Notification zu.

Haftungsausschluss:

Dieser Text/Video dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informationsangeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen.

Hinweis nach WPHG §34b zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte:

Der Autor handelt regelmäßig mit den erwähnten Wertpapieren und besitzt eventuell Positionen in den genannten Wertpapieren.