aktien Magazin

Chartanalyse KLA: Der Chart der Aktie des Spezialisten für Prozesssteuerung und Ertragsmanagement brodelt!

Artikel, Chartanalysen Wolfgang Zussner 1.005 Leser

Hallo Trader und Investoren, 

heute möchte ich euch auf die Aktie der KLA Corporation aufmerksam machen. Der Spezialist für Prozesssteuerung und Ertragsmanagement ist mit über 54 Mrd. USD an der Börse bewertet.

KLA liefert als einer der führenden Anbieter Lösungen in den Bereichen Prozesssteuerung und Ertragsmanagement für die Halbleiter- und Mikroelektronikindustrie. Das Portfolio von Produkten, Software, Analyse, Dienstleistungen und Expertise entstand, um Herstellern von integrierten Schaltkreisen zu helfen, ihre Erträge durch den ganzen Wafer-Herstellungsprozess hindurch zu managen.

Quelle: https://www.kla-tencor.com/products/chip-manufacturing/defect-inspection-review

Von der Gewinnanalyse des Forschungs- und Entwicklungsprozesses angefangen, bis hin zur Massenproduktion können sämtliche Entwicklungsschritte optimiert werden. 

Spezialist für Optimierung

Das Unternehmen verkauft seine Produkte an die führenden Halbleiter-, Wafer-, Fotomasken- und Datenspeicherungshersteller weltweit.

Quelle: https://www.kla-tencor.com/company

Die angebotene Hardware besteht aus gemusterten und ungemusterten Halbleiterscheibenkontrollen, optischen Überlagerungsmesstechniken, Fotomaskeninspektionen, Spektroskopie-Messtechniken, Film- und Oberflächenmesswerkzeugen. 

Diese Hardwarekomponenten werden mit einer Gewinnanalyse- und Defektklassifikationssoftware verknüpft. Somit können alle Schritte des Herstellungsprozesses in der Produktion von integrierten Schaltkreisen, einschließlich Drucktechnik, Ätzen und chemisch-mechanischer Ablagerungstechnik optimiert werden.

Starke Q4-Zahlen

KLA steigerte den Umsatz im vierten Quartal von 1,5 Milliarden USD im Vorjahresquartal auf 1,93 Milliarden USD. Der Nettogewinn von 633 Millionen USD oder 4,10 USD pro Aktie, lag deutlich über den 411,3 Millionen USD oder 2,63 USD pro Aktie aus dem Vorjahreszeitraum. Die von FactSet befragten Analysten hatten einen Umsatz von 1,87 Milliarden USD bei einem Anteil von 3,99 USD prognostiziert.

Vom Vorstand wurden auch Aktienrückkäufe in Höhe von 2 Milliarden USD genehmigt und die Dividende um 17% auf 1,05 USD pro Aktie erhöht.

Aktien Qualitäts-Check

Im Qualitäts-Check auf aktie.traderfox.com  erhält KLA 14 von 15 möglichen Punkten.

Der Optimierungs-Spezialist weist ein durchschnittliches Umsatzwachstum von 18,31% in den letzten 5 Jahren, sowie ein EPS-Wachstum von 24,44% aus. Die Aktie legte im Durchschnitt der letzten 10 Jahre um 26,30% jährlich zu.

Im Wachstums-Check räumt KLA die vollen 15 Punkten ab.

Fazit

Das Unternehmen profitiert gerade dadurch, dass die Halbleiter-Hersteller ihre Produktionsanlagen inmitten eines globalen Mangels an Mikrochips ausbauen. 

Die Nachfrage nach Elektronikbauteilen wird auch zukünftig ansteigen, wodurch auch die Produkte von KLA weiter gefragt bleiben werden. In den letzten Tagen kam es allerdings auch zu einigen Insiderverkäufen.

Sehen wir uns nun den Tageschart von KLA (KLAC) an:

Die Aktie eröffnete letzten Freitag mit einem GAP-Up unter hohem Volumen. Danach ging diese in eine Konsolidierungsbewegung über. Aktuell konsolidiert die Aktie knapp unter ihrem Allzeithoch von April. Der Ausbruch auf ein neues All-Time-High wäre das nächste positive Signal, welches eine dynamische Bewegung begünstigen würde. Damit ich diesen möglichen Breakout nicht verpasse, habe ich mir bei 360 USD einen Alarm direkt in den Chart gelegt.

Das TraderFox System informiert mich zuverlässig in Echtzeit per Push Notifications am Handy oder per E-Mail, sollte die Alarmlinie durchbrochen werden.

Liebe Trader und Investoren, ich wünsche euch noch viele erfolgreiche Trades und Investments, sowie einen schönen Sonntag.

Bis zur nächsten spannenden Story,

Wolfgang Zussner

Verwendete Tools:

TraderFox Trading-Desk: https://www.traderfox.com

Aktien-Terminal: https://aktie.traderfox.com

Aktien-Vergleich: https://viz.traderfox.com/aktien-vergleiche

Tipp: Registriert euch kostenlos auf https://www.traderfox.de für das TraderFox Trading-Desk, um Kursalarme im Chart einzurichten und diese dann per Email oder per Push-Notification zu erhalten.

Haftungsausschluss:

Dieser Text/Video dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informationsangeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen.

Hinweis nach WPHG §34b zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte:

Der Autor handelt regelmäßig mit den erwähnten Wertpapieren und besitzt eventuell Positionen in den genannten Wertpapieren.