aktien Magazin

Chartanalyse Koninklijke DSM: Der Weltmarktführer im Vitamin-Markt verdient nicht nur in der Pandemie prächtig!

Artikel, Chartanalysen Wolfgang Zussner 503 Leser

Hallo Trader und Investoren, 

heute möchte ich euch auf die Aktie von DSM aufmerksam machen. Der Chemie-Konzern ist mit über 25 Mrd. EUR an der Börse bewertet.

DSM ist ein international tätiger Chemiekonzern der in die Segmente Ernährung, Materialien und Innovationszentrum strukturiert ist. Die angebotenen Produkte werden beispielsweise bei der Herstellung von menschlichen und tierischen Nahrungsmitteln, Körperpflegeprodukten, Arzneimitteln und Aromastoffen verwendet. 

Darüber hinaus offeriert DSM kundenspezifische Dienstleistungen und Technologien für die chemische Industrie mit Fokus auf biobasierte Chemikalien und Materialien. Der Kundenkreis setzt sich aus Unternehmen in den Bereichen Automotive, Bauwesen, Elektrik- und Elektronik, Futtermittel, Textilien und Bekleidung, Kosmetik, Pharma- und Biopharma zusammen. 

Vom Bergbau zum Wissenschafts- und Chemieunternehmen

DSM wurde 1902 als staatliches Bergbauunternehmen gegründet und entwickelte sich nach der Privatisierung im Jahr 1989 zu einem zweckorientierten Wissenschaftsunternehmen und global agierenden Chemiekonzern. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 23.000 Mitarbeitern, die sich auf Lösungen für Ernährung, Gesundheit und nachhaltiges Leben spezialisiert haben. 



Quelle: https://www.dsm.com/corporate/markets/dietary-supplements/support-your-immune-system.html

DSM gilt als Weltmarktführer im Vitaminmarkt. Das Unternehmen erwartet für seinen Hauptgeschäftsbereich Nutrition trotz der Coronavirus-Pandemie Rekordergebnisse.

Boom bei Vitaminen und Nahrungsergänzungen

Auf die richtige Ernährung kommt es immer an, ganz besonders in Zeiten einer Pandemie. Allgemein bekannt ist, dass Vitamin D das Immunsystem stärkt. Allerdings ist der Vitamin-D-Spiegel vieler Menschen in den nördlichen Breitengraden, vor allem in den Wintermonaten, oft zu tief, weil es an Sonnenlicht fehlt. Hinzu kommt, dass der typische deutsche Speisezettel in mancherlei Hinsicht Defizite aufweist, wenn es um die Immunabwehr geht. Viele Leute nehmen zu wenig Omega-3-Fettsäuren, Vitamin C sowie gewisse Mineralien wie Zink und Selen zu sich.

Hier kommt dann DSM ins Spiel. Das Unternehmen liefert innovative Lösungen für die menschliche Ernährung, die Tierernährung, die Körperpflege und das Aroma, sowie medizinische Geräte.

Die Analysten der UBS gehen davon aus, dass DSM Nutrition die selbstgesteckten Ziele übertreffen wird. Diese Erwartung beruht vor allem auf der Annahme, dass Produkte zur Stärkung des Immunsystems wegen Sars-CoV-2 weiter verstärkten Absatz finden werden. Insgesamt macht der Ernährungsbereich, der auch Inhaltsstoffe für Tiernahrung umfasst, bei DSM fast vier Fünftel des Umsatzes aus.

Aktien Qualitäts-Check

Im Qualitäts-Check auf aktie.traderfox.com erhält DSM 11 von 15 möglichen Punkten. 



In den letzten zehn Jahren stieg der Aktienkurs im Schnitt jährlich um über 13%. Das ist ein grundsolides Ergebnis, auch wenn es mit diesem Wert noch nicht für die Champions League reicht.



Der saisonale Verlauf der Aktie im April und Mai würde ein positives Szenario ebenfalls unterstützen.

Fazit

In Corona-Zeiten haben viele Menschen vermehrt zu Vitaminen und Nahrungsergänzungs-Mitteln gegriffen um ihr Immunsystem zu stärken. Dieser Trend dürfte sich fortsetzen. Der Weltmarktführer von Vitaminen und Omega-Fettsäuren profitiert davon. 

Sehen wir uns nun den Tageschart von DSM (DSM2) an:



Nachdem die Aktie über der 50-Tagelinie nach oben gelaufen ist, ging das DSM-Papier in eine Seitwärtsphase über. Bei 151 EUR hat sich ein Widerstand gebildet. In den letzten Tagen hat die Aktie bereits den Breakout versucht und ein neues Allzeithoch erreicht, konnte aber noch nicht richtig durchziehen. Damit ich sofort informiert werde, wenn der nächste Ausbruchsversuch startet, habe ich mir bei rund 152 EUR einen Alarm direkt in den Chart gelegt.

Das TraderFox System informiert mich zuverlässig in Echtzeit per Push Notifications am Handy oder per E-Mail, sollte die Alarmlinie durchbrochen werden.

Liebe Trader und Investoren, ich wünsche euch noch viele erfolgreiche Trades und Investments.



Bis zur nächsten spannenden Story,

Wolfgang Zussner

Verwendete Tools:

TraderFox Trading-Desk: https://www.traderfox.com

Aktien-Terminal: https://aktie.traderfox.com

Aktien-Vergleich: https://viz.traderfox.com/aktien-vergleiche

Tipp: Registriert euch kostenlos auf https://www.traderfox.de für das TraderFox Trading-Desk, um Kursalarme im Chart einzurichten und diese dann per Email oder per Push-Notification zu erhalten.

Haftungsausschluss:

Dieser Text/Video dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informationsangeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen.

Hinweis nach WPHG §34b zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte:

Der Autor handelt regelmäßig mit den erwähnten Wertpapieren und besitzt eventuell Positionen in den genannten Wertpapieren.