aktien Magazin

Chartanalyse Symrise: Dieser DAX Aufsteiger hat Potential!

Artikel, Chartanalysen Wolfgang Zussner 556 Leser

Hallo Trader und Investoren, 

heute möchte ich euch auf die Aktie von Symrise aufmerksam machen. Der Duftstoff-Hersteller ist mit über 16 Mrd. EUR an der Börse bewertet.

Symrise entstand 2003 aus der Fusion der Bayer-Tochter Haarmann & Reimer mit Dragoco. Das M-DAX Unternehmen steigt nun rund 15 Jahre nach seinem Börsengang in den erweiterten deutschen Aktienindex DAX auf.

DAX-Aufsteiger mit Potential

Ab dem 20. September wird der deutsche Leitindex DAX 40 Mitglieder zählen. Die zehn neuen Mitglieder werden allesamt aus dem MDAX aufsteigen, der gleichzeitig um zehn Mitglieder schrumpfen wird. Der deutsche Leitindex sollte dadurch mehr Stabilität und auch mehr Vertrauen bekommen. Der DAX, in dem vor allem noch die klassischen Industrien dominieren, wird damit auch etwas bunter. 

Robustes Geschäftsmodell 

Symrise deckt mit mehr als 30.000 Produkten das ganze Feld der Riech- und Geschmacksstoffe ab. Ob der Mintgeschmack der Zahnpasta oder duftende Parfüms, in unzähligen Alltagsprodukten steckt eine Note Symrise. Die Vanille im bekannten Magnum-Eis stammt auch von dem Spezialisten für Geschmacksstoffe.

Quelle: https://www.symrise.com/de/newsroom/mediathek/

Symrise hat ein extrem robustes Geschäftsmodell. Große Umsatzsprünge sucht man bei dem Hersteller von Duft- und Geschmacksstoffen zwar vergebens, dafür ist das Wachstum umso stabiler.

Potenzielle Übernahme-Kandidaten im Blick

2014 ist Symrise mit der 1,3 Milliarden Euro schweren Übernahme der französischen Diana-Gruppe groß in das Geschäft für Heimtiernahrung eingestiegen. In der Pandemie kamen immer mehr Menschen auf den Hund oder auf die Katze und sind auch gewillt, für ihre vierbeinigen Gefährten viel Geld auszugeben. Das Geschäft mit Tierfutter boomt.

Das niedersächsische Unternehmen will aber nicht nur das Geschäft mit Zusatzstoffen für Heimtierfutter weiter ausbauen. Symrise gab auch kürzlich den Einstieg bei der US-Firma Kobo bekannt, einem Anbieter von Farben für Kosmetika und Sonnenschutz. Der Anteil von zunächst 25 Prozent soll weiter aufgestockt werden.

CEO Bertram sieht Symrise für weitere Übernahmen gut gerüstet. Zwischen fünf und zehn Kandidaten schaut sich das Unternehmen regelmäßig an. Zukäufe könnte Symrise im Augenblick problemlos verdauen.

Aktien Qualitäts-Check

Im Qualitäts-Check auf aktie.traderfox.com  erhält Symrise 14 von 15 möglichen Punkten.

Der Spezialist für Duftstoffe weist ein durchschnittliches Umsatzwachstum von 6,23% in den letzten 5 Jahren, sowie ein EPS-Wachstum von 3,62% aus. Die Aktie legte im Durchschnitt der letzten 10 Jahre um 20,37% jährlich zu.

Fazit

Symrise hat viele Standbeine. Wenn ein Bereich nicht so gut läuft, wird das in der Regel durch andere Bereiche wieder aufgefangen. Das ist es auch, was den Hersteller von Duft- und Geschmacksstoffen ausmacht.

Quelle: https://www.symrise.com/de/unser-unternehmen/unser-aussergewoehnliches-portfolio/#unsere-produktwelt

Gerade für langfristig orientierte Anleger könnte die Aktie dank ihres stetigen  Wachstums ein solides Fundament für das Depot darstellen.

Sehen wir uns nun den Tageschart von Symrise (SY1) an:

Nachdem die Aktie Anfang August ein neues Allzeithoch erreicht hat, bildete sich ein Doppel-Top aus. Das Kursziel der Formation wäre bereits abgearbeitet. Wenn die Symrise-Aktie den 50-Tagedurchschnitt wieder zurückerobern kann, möchte ich sofort informiert werden, um einen Einstieg zu prüfen. Dazu habe ich mir bei rund 122 EUR einen Alarm direkt in den Chart gelegt.

Das TraderFox System informiert mich zuverlässig in Echtzeit per Push Notifications am Handy oder per E-Mail, sollte die Alarmlinie durchbrochen werden.

Liebe Trader und Investoren, ich wünsche euch noch viele erfolgreiche Trades und Investments.

Bis zur nächsten spannenden Story,

Wolfgang Zussner

Verwendete Tools:

TraderFox Trading-Desk: https://www.traderfox.com

Aktien-Terminal: https://aktie.traderfox.com

Aktien-Vergleich: https://viz.traderfox.com/aktien-vergleiche

Tipp: Registriert euch kostenlos auf https://www.traderfox.de für das TraderFox Trading-Desk, um Kursalarme im Chart einzurichten und diese dann per Email oder per Push-Notification zu.

Haftungsausschluss:

Dieser Text/Video dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informationsangeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen.

Hinweis nach WPHG §34b zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte:

Der Autor handelt regelmäßig mit den erwähnten Wertpapieren und besitzt eventuell Positionen in den genannten Wertpapieren.