aktien Magazin

Chartanalyse The Interpublic Group of Companies: Das Werbe- und Marketingunternehmen profitiert von der Erholung der Wirtschaft!

Artikel, Chartanalysen Wolfgang Zussner 3.656 Leser

Hallo Trader und Investoren, 

heute möchte ich euch auf die Aktie der Interpublic Group of Companies aufmerksam machen. Das Werbe- und Marketingunternehmen ist mit fast 14 Mrd. USD an der Börse bewertet.

Auf die Aktie wurde ich durch die Radar-Box „Pivotal-Point“ aufmerksam, welche getriggerte Signale in Echtzeit anzeigt.

 

Die Interpublic Group ist eines der weltweit führenden globalen Werbe- und Marketingdienstleistungsunternehmen. Mit rund 50.200 Mitarbeitern und Niederlassungen in allen wichtigen Weltmärkten sind die Unternehmen der Gruppe auf Verbraucherwerbung, digitales Marketing, Kommunikationsplanung und Medieneinkauf, Öffentlichkeitsarbeit und Datenmanagement spezialisiert.

Entscheidende Marketingdienstleistungen

Die Unternehmen der Gruppe erstellen maßgeschneiderte Marketinglösungen für Kunden, die von großen globalen Vermarktern bis hin zu regionalen und lokalen Kunden reichen. Umfassende globale Dienstleistungen sind entscheidend, um die multinationalen und lokalen Kunden auf Märkten auf der ganzen Welt effektiv zu bedienen.

Quelle: https://www.interpublic.com/our-values/

Die Lösungen reichen von projektbasierten Aktivitäten mit einer Agentur bis hin zu langfristigen, vollständig integrierten Kampagnen, die von mehreren IPG-Agenturen erstellt wurden, die zusammenarbeiten. Unter dem Interpublic-Dach sind verschiedene Werbeagenturen wie Craft, McCann oder FCB und Weber Shandwick vereint. 

Q2-Zahlen über den Erwartungen 

Das Werbe- und Marketingunternehmen übertraf im zweiten Quartal die Gewinnerwartungen der Analysten. Der Umsatz belief sich auf 2,27 Milliarden USD, ein Plus von 23% gegenüber dem Vorjahr und übertraf auch den FactSet-Konsens von 2,08 Milliarden USD. 

Interpublic meldete einen Nettogewinn von 263,3 Millionen USD, verglichen mit einem Verlust von 45,6 Millionen im Vorjahr. Der jüngste bereinigte Gewinn lag bei 70 Cent pro Aktie und übertraf damit die Konsensschätzung der FactSet-Analysten von 43 Cent pro Aktie. Der Werbe- und Marketing-Spezialist hat seinen Ausblick für 2021 angehoben.

Aktien Qualitäts-Check

Im Qualitäts-Check auf aktie.traderfox.com  erhält die Interpublic Group of Companies 11 von 15 möglichen Punkten.

Die Aktie legte im Durchschnitt der letzten 10 Jahre um 14,01% jährlich zu.

Bewertung und Dividende

Das geschätzte KGV für 2022E des Werbe-Spezialisten liegt bei 15. Die geschätzte Dividendenrendite für 2022E beträgt 3,25%. Das durchschnittliche Dividendenwachstum der letzten 5 Jahre betrug 16,27%.

Im Dividenden-Check bekommt Interpublic 13 von 15 Punkten.

Fazit

Mit der Wiedereröffnung der Wirtschaft, werden auch die Werbeausgaben weiter anziehen. Umfassende Marketing-Dienstleistungen sind entscheidend, um Marken aufbauen, den Umsatz der Produkte und Dienstleistungen zu steigern und Marktanteile zu gewinnen.

Sehen wir uns nun den Tageschart der Interpublic Group of Companies (IPG) an:

Letzten Mittwoch eröffnete die Aktie mit einem GAP-Up unter hohem Volumen. Am Montag stiegen die Kurse dann über das Trigger-Niveau des Pivotal-Points und lösten ein Signal aus. Weitere  Anschlusskäufe blieben aber bislang aus, die Aktie läuft seitwärts. Wenn die Aktie der Werbegruppe wieder Stärke zeigt, möchte ich sofort informiert werden. Dazu habe ich mir einen Alarm bei rund 36 USD direkt in den Chart gelegt.

Das TraderFox System informiert mich zuverlässig in Echtzeit per Push Notifications am Handy oder per E-Mail, sollte die Alarmlinie durchbrochen werden.

Liebe Trader und Investoren, ich wünsche euch noch viele erfolgreiche Trades und Investments.

Bis zur nächsten spannenden Story,

Wolfgang Zussner

Verwendete Tools:

TraderFox Trading-Desk: https://www.traderfox.com

Aktien-Terminal: https://aktie.traderfox.com

Aktien-Vergleich: https://viz.traderfox.com/aktien-vergleiche

Tipp: Registriert euch kostenlos auf https://www.traderfox.de für das TraderFox Trading-Desk, um Kursalarme im Chart einzurichten und diese dann per Email oder per Push-Notification zu erhalten.

Haftungsausschluss:

Dieser Text/Video dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informationsangeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen.

Hinweis nach WPHG §34b zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte:

Der Autor handelt regelmäßig mit den erwähnten Wertpapieren und besitzt eventuell Positionen in den genannten Wertpapieren.