aktien Magazin

Chartanalyse TUI: Der Reisegigant fliegt immer höher!

Blog, Chartanalysen Wolfgang Zussner 464 Leser

Hallo Trader und Investoren,

heute möchte ich euch ein Update zur Aktie von TUI geben. Am 26.09. nach der Thomas Cook Pleite, habe ich hier auf aktien-mag bereits auf den Reise-Konzern aufmerksam gemacht. Heute wurden aus insolvenzrechtlichen Gründen gebuchte und bezahlte Thomas Cook- Reisen ab 1. Jänner 2020 abgesagt. Rund 660.000 Urlauber sollen davon betroffen sein. Überall wo Thomas Cook stark vertreten war, bieten sich nun für TUI großartige Chancen.

Wo sich Chancen bieten

Durch die Übernahme der Hotelmarken von Thomas Cook könnte TUI sein Hotelportfolio erweitern. Für die Marke TUI will Deutschland-Chef Marek Andryszak die Reisebüros des ehemaligen Konkurrenten gewinnen. TUI wird dadurch nicht sofort zum Kurs-Überflieger an der Börse werden. Es könnte noch einige Zeit in Anspruch nehmen, bis die zusätzlichen Umsätze und Gewinne sprudeln, und dann auch mit höheren Kursen honoriert werden. 

Boeings 737 Max fliegt wieder

Für 2020 rechnet TUI mit einer halben Million zusätzlicher Kunden. Auch das Geschäft mit Langstreckenflügen will man weiter ausbauen. Hier dürfte die gestrige Meldung, dass Boeing die 737 Max ab Dezember wieder ausliefern will und die Maschinen ab Jänner 2020 wieder abheben könnten, gerade zur Rechten Zeit gekommen sein. 

Value und Dividende

Mit einem geschätzten KGV2020e von 9 und einer erwarteten Dividendenrendite von über 7%, könnte die TUI-Aktie auch für langfristig orientierte Anleger einen Blick wert sein. 

Um das Potential der Aktie zu sehen, werfen wir einen Blick auf das BigPicture und sehen uns TUI (TUI1) im Wochenchart an:

tui-121119-week-tf

Im Wochenchart sehen wir, dass sich die Aktie nach ihrer rund 6- monatigen Bodenbildungsphase wieder nach oben kämpft. Bis zum Hoch 2018 bei rund 20,- EUR müsste TUI aber noch einige Hürden nehmen.

Zoomen wir uns nun den Tageschart von TUI:

tui-121119-day-tf

Die TUI-Aktie notiert über dem Widerstandsbereich bei 12,- EUR. Dieser wurde dadurch zur Unterstützung. Ich gehe davon aus, dass die Aktie das GAP schließen wird. Danach könnte das nächste Ziel die 14,- EUR Marke sein. Damit ich sofort informiert werde, wenn TUI weiter nach oben will, lege ich mir bei ca. 12,30 EUR einen Alarm direkt in den Chart.

Das TraderFox System informiert mich zuverlässig in Echtzeit per Push Notifications am Handy oder per E-Mail, wenn die Alarmlinie nach oben durchbrochen wird.

Liebe Trader und Investoren, ich wünsche euch noch viele erfolgreiche Trades und Investments.



Bis zur nächsten spannenden Story,

Wolfgang Zussner

Tipp: Registriert euch kostenlos auf https://www.traderfox.de für das TraderFox Trading-Desk, um Kursalarme im Chart einzurichten und diese dann per Email oder per Push-Notification zu erhalten.