aktien Magazin

Chartanalyse Waste Management: Milliarden mit Müll!

Artikel, Chartanalysen Wolfgang Zussner 651 Leser

Ohne die Dienstleistungen von Waste Management (WM) würden die Menschen sprichwörtlich im Müll ersticken. Mit den steigenden Gewinnen des Entsorgers zieht auch die Aktie immer weiter nach Norden. Letztes Jahr ging es mit den Kursen über der 50-Wochenlinie steil nach oben. Im heurigen Jahr sahen wir eher eine volatile Seitwärtsbewegung. Im August dieses Jahres erreichte das Papier des Entsorgungsunternehmens sein Allzeithoch bei 175,98 USD. Danach gab es einen Rücksetzer, welcher die Kurse bis unter die 50-Wochenlinie führte. Diese konnten die Bullen aber rasch wieder zurückerobern. Die Slow Stochastik zeigte erst vor kurzem ein Kaufsignal. Bei rund 166 bis 168 USD befindet sich ein Widerstandsbereich, welchen die Aktie auf ihrem Weg in Richtung des Allzeithochs noch überwinden müsste. Nach unten hin liegen die nächsten relevanten Unterstützungen bei rund 151 und 138 USD.   

Bevorzugtes Szenario: Long bei 160 USD, Stopp unter 151 USD.

Waste Management meldete Ende Oktober seine Zahlen für das dritte Quartal. Dabei konnte das Entsorgungsunternehmen die Schätzungen der Analysten deutlich übertreffen. Der Gewinn von Waste Management belief sich auf 639 Millionen USD. Im Vorjahresquartal wurden 538 Millionen USD erwirtschaftet. Damit konnte das Ergebnis um starke 18,8 Prozent gesteigert werden. Der Umsatz legte im selben Zeitraum von 4,67 Milliarden US-Dollar im vergangenen Jahr um 8,8 % auf 5,08 Milliarden USD zu. Müll wird immer produziert. Dies macht die Aktie gerade in inflationären und auch rezessiven Zeiten besonders interessant.

Liebe Trader und Investoren, nun wünsche ich euch noch viele erfolgreiche Trades und Investments.

Bis zur nächsten spannenden Analyse,

Wolfgang Zussner

Verwendete Tools:

TraderFox Trading-Desk: https://www.traderfox.com

Aktien-Terminal: https://aktie.traderfox.com

Tipp: Registriert euch kostenlos auf https://www.traderfox.de für das TraderFox Trading-Desk, um Kursalarme im Chart einzurichten und diese dann per Email oder per Push-Notification zu.

Haftungsausschluss:

Dieser Text/Video dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgendeines Wertpapiers dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informationsangeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen.

Hinweis nach WPHG §34b zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte:

Der Autor handelt regelmäßig mit den erwähnten Wertpapieren und besitzt eventuell Positionen in den genannten Wertpapieren.