aktien Magazin

Qualcomm stellt Snapdragon 8 Gen 2 vor: Das Flagschiff bietet mehr KI-Leistung und neue CPU

Artikel, Hot-News David Engelhardt 238 Leser

Viele Smartphone-Hersteller lieferten ihre Geräte mit dem System on a Chip von Qualcomm aus. Der aktuelle High-End-Prozessor des US-Herstellers, Snapdragon 8 Gen 1, findet sich etwa in Modellen von Samsung, Xiaomi und Co. Auf seiner Hausmesse Snapdragon Summit 2022 hat Qualcomm nun den Nachfolger Snapdragon 8 Gen 2 vorgestellt. Erste Geräte mit dem neuen Chip werden schon Ende dieses Jahres erwartet. Hierzu zählt beispielsweise das Xiaomi 13.

Wie auch beim Vorgänger sind im Snapdragon 8 Gen 2 alle notwendigen Bestandteile für High-End Smartphone zu finden. Das bedeutet, dass er sowohl CPU, GPU als auch ein 5G-Modem enthält. Der neue Smartphone-Chip optimiert noch einmal die Stärken seines Vorgängers und nutzt in Sachen 5G Künstliche Intelligenz. Dadurch lässt sich auch bei weniger Leistungsaufnahme die Up- und Download Geschwindigkeit, sowie Latenz verbessern.

Neben besserer KI-Unterstützung ermöglicht der neue Chip zum ersten Mal, für mobiles Internet via 5G zwei SIM-Karten gleichzeitig zu nutzen. Zudem unterstützt der Chip Wi-Fi 7 inklusive Multi-Link. Anders als bei vorherigen Wi-Fi-Versionen können Geräte dabei alle Bänder eines Wi-Fi-Systems gleichzeitig nutzen, anstelle nur eines gleichzeitig.

Auch CPU und GPU erhalten ein massives Update. Nach Angaben von Qualcomm kommt die aktualisierte integrierte Grafikkarte auf bis zu 25 % mehr Leistung, während beim Prozessor die Effizienz um starke 40 % gesteigert werden konnte. Der Snapdragon 8 Gen 2 unterstützt nun auch Kamerasensoren mit bis zu 200 Megapixeln. Auch können erstmalig Videos mit bis zu 8K bei 60 Bildern die Sekunde gedreht werden. Durch den Einsatz neuronaler Netzwerke verbessert der Chip zudem automatisch Fotos und Videos, indem die Kamera spezielle Muster wie Gesichter, Haare und Kleidung erkennt und optimiert.

Viele Hersteller möchten den neuen Snapdragon 8 Gen 2 in ihren Produkten verbaut haben, darunter Sony, Oppo, OnePlus, Motorola und Asus. Das Xiaomi 13 soll eines der ersten Smartphones mit dem neuen Chip werden. Qualcomm selbst kündigt an, dass die ersten Geräte bereits Ende dieses Jahres erscheinen sollen.


Bildherkunft: Timon - stock.adobe.com