aktien Magazin

Toren von Dividendendagobert: Seit fast 20 Jahren erfolgreich an der Börse

Influencer-Lifestyle Stephanie Traub 682 Leser


Hallo Toren, stell Dich doch gerne einmal vor!


Die meisten hier auf Instagram kennen mich eher als Dagobert ;-) Ich bin 35 Jahre alt. Ich lebe und wirke im Rheinland.

Dabei habe ich zwei fürs Leben sehr nützliche Hobbys, denn meine Leidenschaften sind Sport und Finanzen. Entspannte Saunatage genieße ich genauso wie manch angeregtes Gespräch über Investments und die Börse.

Du verfügst über 19 Jahre Börsenerfahrung. Erzähl uns gerne mal, wie das damals

alles bei Dir angefangen hat.


Damals habe ich etwas Geld von meiner Großmutter geschenkt bekommen. Über meine Mutter habe ich ein Aktiendepot bei einer Bank eröffnen lassen und meine beiden ersten Aktien gekauft: Deutsche Telekom und Infineon. Danach folgten noch einige andere Werte, welche ich mit meinem Ersparten erworben habe. Ich muss zugeben: Mein Start an der Börse war nicht soo erfolgreich ;-)

Wie hast Du dein ganzes Finanzwissen aufgebaut und hast Du Tipps für Einsteiger, wo und wie sie sich am Anfang am besten informieren können?


 Tatsächlich bin ich ein Freund der Devise von "Learning by doing". Mir ist es wichtiger mit einer Strategie oder einem Plan zu beginnen, bevor man ihn ins allerletzte Detail durchgeplant hat. Natürlich habe ich auch Bücher gelesen und mich mit der Materie auch in der Theorie beschäftigt.

Mein Lieblingsbuch ist die im FBV erschienene Biografie von Warren Buffett. Man findet dort weniger Fachwissen über Aktien oder die Börse, aber viel über das Mindset eines Investors.

Heutzutage kann man sich als Einsteiger viele gute Informationen über diverse YouTube-Kanäle oder zahlreiche Instagram Accounts holen.

Welche war deine erste Aktie, in die du investiert hast und wann?


 Deutsche Telekom, im Jahre 2003.

Wie bist Du auf deinen Instagram Namen „Dividendendagobert“ gekommen?


Dagobert Duck ist durch seine sparsame Lebensführung und intelligente Investitionen zu viel Reichtum gekommen. Ich möchte dies unter anderem mit einer Dividendenstrategie erreichen.

Wie kam es zu der Content-Idee, dass du die verschiedenen Aktienkurse postest?


 Also Aktienkurse poste ich eigentlich nicht. Vielmehr gebe ich regelmäßige Einblicke und Updates in mein Aktiendepot. Es begann alles mit der Idee quasi eine Art Depot-Tagebuch zu führen. Ich wollte mir selbst die Entwicklung meines Dividendendepots vor Augen führen.

Welches Ziel verfolgst Du mit deinem Instagram-Kanal?


Ich möchte damit meine Follower an Kurs- und Depotentwicklungen teilhaben lassen und dabei sowohl die Erfolge, als auch die Misserfolge dokumentieren. Dies soll motivieren und einen realistischen Einblick in ein echtes Depot geben. Einsteiger sollen dazu ermutigt werden mit dem Investieren zu beginnen.

Welche Strategie verfolgst Du mit deiner Geldanlage?


 Ich bin ein einkommensorientierter Investor. Ich möchte mir ein Nebeneinkommen schaffen, was mir schon bald eine Teilzeitbeschäftigung und später einen vorzeitigen Ruhestand ermöglicht.

Wie sieht deine Depot-Verteilung aus?


 Bezogen auf Aktien und Börse: Ca. 20 Prozent Wachstums- und Zockerwerte und 80 Prozent solide Dividendentitel.

Was genau war dein Depotziel 2022 und wie hast du es geschafft?


Mein Aktiendepotziel waren 122.222 Euro. Ich habe es bereits im Oktober mit einer disziplinierten und ausdauernden Art zu sparen und zu investieren erreicht.

Mit Blick auf die nächsten 10 Jahre gerichtet, in welche 5 Aktien würdest du jetzt investieren?


Aufgrund der bewegten Zeiten fällt mir diese Prognose gerade besonders schwer. Aber wenn ich mich nun festlegen muss, wären das: 

Deutsche Post AG, Intel, Omega Healthcare, Unilever, Altria

Hast du dieses Jahr bereits nachgekauft oder wartest du noch Anfang 2023 ab?


Ja, ich habe bereits in den letzten Monaten nachgekauft, halte mich nun aber wieder ein paar Wochen zurück, bis es evtl. einen weiteren Rücksetzer gibt. Die Sparpläne laufen selbstverständlich alle wie gewohnt weiter.

Noch kurz privat gefragt: Was ist Dein Lieblings Comic?


Sicherlich nicht Asterix ;-)

Vielen Dank Toren, für die spannenden Einblicke. Wir wünschen dir weiterhin alles Gute.