aktien Magazin

Trader Race Herbst 2020 von TraderFox: Ein „Überlebender“ des Neuen Marktes – Interview mit Sowi

Börsenspiel aktien Magazin 396 Leser

Das Schöne am Trader Race Börsenspiel ist ja, dass hier blutige Anfänger auf alte Hasen treffen und man dennoch nicht weiß, wer die Nase vorn hat. Es ist ein bisschen wie beim Märchen vom Hasen und dem Igel. Ausgemacht ist von vornherein einfach nicht, wer als Sieger vom Platz geht. Beim Trader Race werden zudem die Karten zu jedem Quartalsbeginn wieder neu gemischt. Alle starten zu Beginn einer Spielrunde wieder mit einem Ausgangskapital von 100.000 Euro und los geht die „wilde“ Jagd nach den Platzierungen und Preisen.

Zwischendrin ist es immer wieder erfrischend, von unseren Mitspielern zu hören – vor allem, wenn es sich um einen alten Hasen („nicht böse gemeint“) wie Sowi handelt, den sicher viele bereits kennen, weil es so aussieht, als hätte er ein Gewinn-Abo auf einen der Hauptpreise abgeschlossen – so oft hat er schon ein ipad abgeräumt, dass der Schreibtisch langsam unter dem Gewicht zusammenbricht.

Sowi zählt definitiv zu den erfahrenen Tradern im Trader Race Herbst 2020 Börsenspiel. Er hat schon den „Boom und Zusammenbruch“ des Neuen Markts zur Jahrtausendwende erlebt – und seine Schlüsse daraus gezogen. Daher freuen wir uns wieder auf das heutige Interview.

Seit wann bist du an der Börse aktiv und wie bist du dazu gekommen?

Sowi: Das war etwa mit Beginn des Neuen Marktes, also etwa ab 1996–1997. Die Berichterstattung in den Medien aber auch Kontakte zu Unternehmen, die zu diesem Segment zu zählen sind, haben mein vermehrtes Interesse an der Börse geweckt. Das Risiko dieses Investments war mir durch Unternehmen, die am Neuen Markt gelistet waren und zu denen ich beruflichen oder privaten Bezug hatte durchaus bekannt. Demgegenüber stand jedoch der Anreiz hohe Gewinne zu erzielen. Letztendlich habe ich mich bei dem Zusammenbruch des neuen Marktes relativ gut von meinen Investments verabschieden können.

Gibt es ein Börsenbuch oder einen Trader/Investor der dich besonders inspiriert hat?

Eigentlich inspiriert mich weder irgendein Börsenbuch noch ein Trader oder Investor. Ich stütze mich allgemein eher auf meine wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Kenntnisse und auf einen Börsenbrief, dessen Analysen und Strategie ich tendenziell bei meinem privaten Investment folge.

Kannst du uns kurz erklären, welche Strategie/n du beim Trading verfolgst?

Beim Börsenspiel verfolge ich über den Kauf und kurzfristigen Verkauf von Derivaten eher dem Trend, tagesaktuelle Marktentwicklungen und die Volatilität von Indices, insbesondere des DAX 30, zu nutzen. Privat lege ich eher Wert auf ein konservatives Investment mit eher langfristiger Perspektive, möglichst großer Branchenstreuung sowie starker Dividendenorientierung.

Setzt du dein Vorgehen auch in der Realität um?

Ja, allerdings fast überwiegend nur bezogen auf ein konservativ-langfristiges Investment.

Stell dir vor, du würdest mit der Börse nochmal von vorn Anfangen und du könntest dir selbst einen Rat mit auf den Weg geben.

Diesen Rat habe ich eigentlich bereits in der Beantwortung der vorausgehenden Fragen erläutert. Ich suche nicht mehr, wie zu Beginn meiner Börsenaktivitäten, den kurzfristigen Erfolg, der oft sehr risikoreich ist, sondern lege Wert auf ein langfristiges Engagement. Allerdings gehört dazu eine alte und banale Börsenregel: Verluste nicht zu lange aussitzen und Gewinne durch entsprechende Absicherung laufen lassen. Das gelingt allerdings auch nicht immer.

Vielen Dank für das Interview und viel Erfolg im weiteren Verlauf der TraderFox Trader Race Börsenspiele!

 

Mach selbst mit – die neue Runde im Trader Race startete Anfang Oktober


Wer sich selbst mit seinen Strategien und Ideen an der Börse versuchen möchte, der sollte sich jetzt für die neue Runde im Trader Race Herbst 2020 anmelden. Los ging es am 2. Oktober mit der neuen Spielrunde. Abgerechnet wird das Trader Race Herbst 2020 am 18. Dezember 2020. Gehandelt werden können Derivate von UBS, Citi, UniCredit (HVB), Morgan Stanley und Goldman Sachs. Die Depots der anderen Spieler könnt ihr während der Spielrunde in Echtzeit verfolgen. Gewinnt ein Apple iPad, eine Amazon Echo Show oder eines von zahlreichen Börsenbüchern.



> Kostenlos Anmelden beim Trader Race Börsenspiel Herbst 2020



Wenn du bereits angemeldet bist, kannst du auf www.traderfox.com über Börsenspiele direkt auf die Trader Race Handelsoberfläche zugreifen.



Natürlich kannst du auch mit der TraderFox-App am Börsenspiel teilnehmen und handeln. > Download: iOS | Android


Bildherkunft: © fizkes – stock.adobe.com