aktien Magazin

Trader Race Herbst 2022 von TraderFox: Herausforderung Bärenmarkt – Interview mit Andrea.H

Artikel, Börsenspiel aktien Magazin 170 Leser

Das Börsenjahr 2022 war für viele Anleger eine Herausforderung. Zumindest wissen jetzt wieder einige Anleger mehr, dass sich eine Durchschnittsperformance auch aus Jahren mit rückläufigen Ergebnissen an den Märkten zusammensetzt. Das gehört einfach dazu. Jeder schöne Bullenmarkt endet einmal und wird von einer Korrektur heimgesucht. Fällt die Korrektur heftig aus, wird von einem Bärenmarkt gesprochen.

Bärenmärkte haben die Angewohnheit, Anleger zu zermürben. Bei jeder Erholung denkt man, dass man den Turnaround verpasst hat. Hechelt man dann dem Markt hinterher und kauft, wird man enttäuscht, wenn es nur eine kurze Bärenmarkt-Rally war und nicht der nachhaltige Turnaround. Und man ist mit den neuen Positionen gleich wieder im Minus.

Passiert das mehrmals, ist die Chance groß, dass man letztendlich keine neuen Positionen eröffnet und dann beim wirklichen Turnaround und dem Beginn eines neuen Bullenmarktes in dir Röhre blickt – entnervt. Aber hier kommt die gute Nachricht: Es ist extrem schwer, ein Tief zu erwischen und dann als „King“ der Märkte dazustehen, weil einem genau das gelungen ist.

Trader wissen, dass es in jedem Marktumfeld Chancen auf schnelle Gewinne gibt. Entnervten Anlegern sei gesagt: Es kommt wirklich nicht darauf an, ein Tief zu erwischen. Wichtig ist, dafür bereit zu sein, sein Mindset zu ändern, wenn sich die Stimmung an den Märkten ändert. Es gibt so viele Chancen, wenn sich das Blatt gewendet hat, um eine gute Performance zu erzielen.

Es muss ja nicht immer so viel sein, wie im Trader Race Börsenspiel. Und selbst da geben ja auch Top-Platzierte zu, dass ein Börsenspiel eine Sache sei, die Realität im eigenen Depot aber durchaus anders aussehen kann. Viel Spaß beim Interview mit Andreas.H.

 

Das Börsenjahr 2022 war für viele Anleger zum Vergessen. Wie lief es bei dir? Bist du mit den Gegebenheiten trotzdem gut klargekommen?


Andrea.H: Ja, das Börsenjahr 2022 war wirklich hektisch und auch mit den gut diversifizierten Aktiendepots konnte man ohne Hedging kaum positive Ergebnisse erreichen.

Wegen Derivaten lief es bei mir gut, aber leider gingen meine Aktien schön in die Tiefe.

Welche Aktie würdest du gerne in deinem privaten Depot haben, wenn du sie rückblickend hättest kaufen können?


OCCIDENTAL PETROLEUM CORP

FIRST SOLAR INC

RHEINMETALL AG

Was erwartest du vom Börsenjahr 2023? Kann alles nur besser werden?


Im Jan./Feb. und später im 2. Halbjahr erwarte ich einen bullischen Markt, aber bis dahin, glaube ich, müssen wir uns weiterhin auf eine hektische Marktbewegung vorbereiten.

Vielen Dank für das Interview und viel Erfolg im weiteren Verlauf der TraderFox Trader Race Börsenspiele!

 

Mach selbst mit – die neue Runde im Trader Race startet am 30. Januar 2023!


Wer sich selbst mit seinen Strategien und Ideen an der Börse versuchen möchte, der sollte sich jetzt für die neue Runde im Trader Race Winter 2023 anmelden. Die Spielrunde wird am 28. April 2023 abgerechnet. Gehandelt werden können die 200 höchstkapitalisierten deutschen Aktien aus der Kursliste Deutschland Prime TF, die 1000 höchstkapitalisierten US-Aktien aus der Kursliste USA 1000 sowie Hebelprodukte bis Hebel 10 der Emittenten UBS, Citi, UniCredit (HVB), Morgan Stanley und Goldman Sachs. Die Depots der anderen Spieler könnt ihr während der Spielrunde in Echtzeit verfolgen. Gewinnt ein Apple iPad, eine Amazon Echo Show oder eines von zahlreichen Börsenbüchern.



> Kostenlos Anmelden beim Trader Race Börsenspiel Winter 2023



Wenn du bereits angemeldet bist, kannst du auf www.traderfox.com über Börsenspiele direkt auf die Trader Race Handelsoberfläche zugreifen.



Natürlich kannst du auch mit der TraderFox-App am Börsenspiel teilnehmen und handeln. > Download: iOS | Android

 

Bildherkunft: © Rawpixel.com – stock.adobe.com


Bildherkunft: Rawpixel.com – stock.adobe.com