aktien Magazin

Von wegen Nasdaq-Korrektur: Dividendenerhöhender Techaktien-Index ist auf Rekordjagd – wir stellen die besten Aktien vor

Artikel, Kommentare aktien Magazin 4.618 Leser

US-Techaktien, die ihre Dividenden regelmäßig erhöhen, ist anders als dem Nasdaq Composite Index jüngst eine Korrektur erspart geblieben. Der S&P Technology Dividend Aristocrats Index markiert vielmehr fleißig neue Rekordmarken. Wir stellen das Konstrukt mitsamt seinen Mitgliedern vor. Zudem unterziehen wir die Index-Bausteine einem Härtetest, in der Form des Traderfox-Qualitäts, Dividenden- und Wachstums-Check. Das so ermittelte Top-Trio ist zudem auch unter Chart-Aspekten ein Kauf.

Der technologielastige Nasdaq Composite Index hat jüngst in der Spitze 10,5 % eingebüßt. Das entspricht einer Korrektur, wovon laut Definition ab Verlusten von mehr als 10 % die Rede ist. Auch aktuell beträgt der Abstand zu der am 12. Februar aufgestellten Bestmarke auf Schlusskursbasis noch immer rund 6 %.

Besser sieht es beim S&P Technology Dividend Aristocrats Index aus. Denn dieses Barometer ist gerade munter auf Rekordjagd. In diesem Jahr beträgt das Plus 7,54 % und auf Sicht von 12 Monaten sind es 70,42 %. Das ist für die beiden genannten Zeiträume ein besseres Ergebnis, als es gleichzeitig etwa der S&P 500 Information Technology (Sector) (TR) zustande gebracht hat.

S&P Technology Dividend Aristocrats Index und S&P 500 Information Technology (Sector) (TR) im Vergleich seit Jahresbeginn


Quelle: www.spglobal.com/

Allerdings ist fairerweise einzuräumen, dass der S&P Technology Dividend Aristocrats Index in den Jahren zuvor schlechter gelaufen ist. Aber die Performance in der jüngeren Vergangenheit spricht dafür, dass Anleger momentan einen Favoritenwechsel vorgenommen haben.

5-Jahresvergleich von S&P Technology Dividend Aristocrats Index und S&P 500 Information Technology (Sector) (TR)


Quelle: www.spglobal.com/

Zum Konstrukt muss man wissen, dass der S&P Technology Dividend Aristocrats Index die gleichgewichtete Wertentwicklung von Unternehmen innerhalb des S&P Total Market Index (TMI) messen soll, die dem Sektor Informationstechnologie oder den Unterindustrien Internet & Direct Marketing Retail, Interactive Home Entertainment oder Interactive Media & Services zuzuordnen sind und die seit mindestens 7 Jahren eine Politik der kontinuierlichen jährlichen Dividendenerhöhung verfolgt haben.

Zudem müssen für eine Indexaufnahme in Frage kommende Aktien an einer nationalen Wertpapierbörse der USA notiert sein und bestimmte Mindestliquiditäts- und andere Anforderungen erfüllen. Der Index enthält mindestens 25 Aktien, die gleich gewichtet sind. Wenn es weniger als 25 Aktien mit einem Dividendenwachstum von mindestens 7 aufeinanderfolgenden Jahren gibt, enthält der Index Unternehmen mit einer kürzeren Dividendenwachstumshistorie. Der Index wird jedes Jahr im Januar, April, Juli und Oktober neu gewichtet, wobei bei der Neugewichtung im Januar eine jährliche Neuzusammensetzung erfolgt. Mit dem ProShares S&P Technology Dividend Aristocrats ETF gibt es derzeit ein Anlagevehikel, mit dem sich eine Wette auf den Index umsetzen lässt, allerdings wird das Produkt nach unserem Kenntnisstand nicht in Deutschland gehandelt.

Werbung macht der ETF-Betreiber für sein Produkt unter anderem mit folgender Argumentation: „Einige Anleger sind vom Renditepotenzial einer Investition in Technologie angezogen. Aber viele Unternehmen in der Frühphase konzentrieren sich auf aufstrebende Technologien und schnelles Wachstum, was zu Überbewertung und hoher Volatilität führen kann. Gut etablierte Technologieunternehmen hingegen haben in der Regel ihre Kapitalallokation geändert. Sie zeigen ihr Engagement für die Aktionäre oft durch Dividenden. Als Gruppe haben die Index-Mitglieder Qualitätsmerkmale wie stabile Erträge, solide Fundamentaldaten und oft eine starke Gewinn- und Wachstumshistorie vorzuweisen. Letztlich handele es sich um technologieorientierte Unternehmen, die ihr Engagement für die Aktionäre nicht nur durch die Zahlung von Dividenden, sondern auch durch deren kontinuierliches Wachstum unter Beweis gestellt hätten.

Quelle: Proshares

Quelle: Proshares

Als konkrete Beispiele führt ProShares 3 Aktien an:


Zum branchenführenden Entwickler von Unterhaltungselektronik, Computersoftware, Musik und Online-Diensten Apple heißt es, die 1976 gegründete Gesellschaft sei das größte Technologieunternehmen nach Umsatz und das erste börsennotierte US-Unternehmen mit einer Billion USD an Marktkapitalisierung. Es handele sich um den größten Musikhändler der Welt (iTunes) und den drittgrößten Mobiltelefonhersteller. Über 1,65 Mrd. hauseigene Produkte seien weltweit im Einsatz und der Umsatz im Vorjahr habe sich auf mehr als 274 Mrd. USD belaufen. Das Unternehmen kommt auf eine Dividendenerhöhungs-Historie von 8 Jahren.

Zu der 2008 gegründeten Activision Blizzard schreibt ProShares, es handele sich um ein weltweites interaktives Unternehmen, das immersive Spiel- und Unterhaltungsprodukte und -erlebnisse entwickele. Konkret stecke hinter dem Firmennamen ein führender Entwickler, Publisher und Vertreiber von interaktiven Spielen, digitaler Unterhaltung und Freizeitprodukten für Konsolen, Handheld-Plattformen und PCs. Weltweit sei die Gesellschaft die Nr. 1 bei plattformübergreifenden Spielen, mit über 400 Mio. monatlichen Nutzern in 190 Ländern und einem Nettoumsatz von 8,09 Mrd. USD im Jahr 2020. Die Dividendenerhöhungs-Historie beträgt 10 Jahren.

Zu Visa führt ProShares aus, dass hinter dem Namen ein US-Zahlungsverkehrsunternehmen steckt, das Verbraucher, Unternehmen, Banken und Regierungen verbindet. Gegründet 1958 handele es sich um das zweitgrößte Kartenzahlungsunternehmen der Welt mit Kunden in über 200 Ländern und Territorien. Die Gesellschaft verarbeite 140,8 Mrd. Transaktionen im Wert von 8,8 Bio. USD und habe im Jahr 2020 einen Nettoumsatz von 21,8 Mrd. USD erwirtschaftet.

Zum 01. März 2021 enthielt der Index 38 Unternehmen mit durchschnittlich 12,16 Jahren an ununterbrochenem Dividendenwachstum. Eine Übersicht dazu gibt die nachfolgende Tabelle:

Die Techaktien-Dividendenerhöher im Traderfox-Härtetest


Wir haben die Index-Mitglieder auch einem Text mit Hilfe unserer Datenbank unterzogen. Und zwar wurden jeweils Checks zur Qualität, den Dividenden und zum Wachstum durchgeführt.

Dazu muss man wissen, dass der TraderFox Qualitäts-Check (Tipp: Teste mit diesem Link die Qualität deiner eigenen Aktie) jeder Aktie bis zu 15 Punkte zuweist. Wir verwenden dabei Kennzahlen, die sich in der Finanzwissenschaft durchgesetzt haben, um Quality von Junk zu unterscheiden. Das Besondere an unserem Qualitätscheck ist, dass die 15 Kriterien immer im Kontext zu den restlichen Aktien des Marktes betrachtet werden. Nach dem Prinzip: Eine Kennzahl gilt als erfüllt, wenn die Firma darin besser abschneidet als z.B. 65 % aller anderen Firmen des jeweiligen Referenzmarktes. Der Qualitäts-Check soll Anlegern erstens helfen, das Risiko bei Investments zu reduzieren und ist zweitens dazu gedacht, um auf hervorragende Investment-Chancen aufmerksam zu werden.

Der TraderFox Dividenden-Check (Tipp: Teste mit diesem Link die Dividenden-Qualität deiner eigenen Aktie) wiederum weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Es geht darum festzustellen, ob eine Aktie ein geeigneter Bestandteil eines Dividenden-Portfolios ist, mit dem Ziel, einen passiven, stetigen und wachsenden Zahlungsstrom zu generieren. Das Besondere an unserem Dividenden-Check ist, dass die 15 Kriterien immer im Kontext zu den restlichen Aktien des Marktes betrachtet werden. Nach dem Prinzip: Eine Kennzahl gilt als erfüllt, wenn die Firma darin besser abschneidet als z.B. 65 % aller anderen Firmen des jeweiligen Referenzmarktes.

Der TraderFox Wachstums-Check (Tipp: Teste mit diesem Link die Wachstums-Qualität deiner eigenen Aktie) prüft die Attraktivität von Wachstums-Aktien. Wachstums-Aktien sind keine Aktien zum sorgenfreien Kaufen und Liegenlassen. Wachstums-Aktien können auf Sicht von zwei bis drei Jahren außerordentliche hohe Gewinne abwerfen. Anleger müssen mit größeren Kursschwankungen und Fehlschlägen rechnen!

Die Ergebnisse der Tests sind nachfolgend zusammengefasst. Auf die besten addierten Gesamtpunkzahlen kommen KLA-Tencor (Gesamtpunktzahl: 43),  Microsoft (Gesamtpunktzahl: 41) und Amphenol (41), vergleichsweise schlecht schneiden dagegen Avnet (22), Hewlett Packard Enterprise (21) und Perspecta (20) ab. Während die 3 Letztplatzierten nicht mit wirklich langfristigen charttechnischen Aufwärtstrends aufwarten können, sieht das bei den 3 Erstplatzierten mit vorzüglichen und intakten langfristigen Aufwärtstrends ganz anders aus. Folglich eignet sich das Trio auf dem Siegerpodest sowohl aus fundamentalen als auch aus charttechnischen Überlegungen heraus für ein Investment.

Folgende Auswertung können Sie selbstverständlich auch selbst vornehmen mit dem Check-Tool von TraderFox: https://aktie.traderfox.com/

Automatic Data Processing


QUALITÄTS-CHECK15/15

DIVIDENDEN-CHECK14/15

WACHSTUMS-CHECK9/15

 

Badger Meter


QUALITÄTS-CHECK13/15

DIVIDENDEN-CHECK15/15

WACHSTUMS-CHECK11/15

 

IBM


QUALITÄTS-CHECK8/15

DIVIDENDEN-CHECK12/15

WACHSTUMS-CHECK5/15

 

Cass Information Systems


QUALITÄTS-CHECK8/15

DIVIDENDEN-CHECK12/15

WACHSTUMS-CHECK9/15

 

Analog Devices


QUALITÄTS-CHECK14/15

DIVIDENDEN-CHECK13/15

WACHSTUMS-CHECK9/15

 

Jack Henry & Associates


QUALITÄTS-CHECK14/15

DIVIDENDEN-CHECK14/15

WACHSTUMS-CHECK7/15

 

Qualcomm


QUALITÄTS-CHECK11/15

DIVIDENDEN-CHECK12/15

WACHSTUMS-CHECK10/15

 

Texas Instruments


QUALITÄTS-CHECK12/15

DIVIDENDEN-CHECK13/15

WACHSTUMS-CHECK13/15

 

Accenture


QUALITÄTS-CHECK15/15

DIVIDENDEN-CHECK14/15

WACHSTUMS-CHECK11/15

 

Microsoft


QUALITÄTS-CHECK15/15

DIVIDENDEN-CHECK14/15

WACHSTUMS-CHECK12/15

 

Broadridge Financial Solutions


QUALITÄTS-CHECK13/15

DIVIDENDEN-CHECK13/15

WACHSTUMS-CHECK10/15

 

Visa


QUALITÄTS-CHECK15/15

DIVIDENDEN-CHECK14/15

WACHSTUMS-CHECK7/15

 

Activision Blizzard


QUALITÄTS-CHECK14/15

DIVIDENDEN-CHECK13/15

WACHSTUMS-CHECK10/15

 

Broadcom


QUALITÄTS-CHECK13/15

DIVIDENDEN-CHECK12/15

WACHSTUMS-CHECK12/15

 

Corning


QUALITÄTS-CHECK11/15

DIVIDENDEN-CHECK14/15

WACHSTUMS-CHECK8/15

 

Littelfuse


QUALITÄTS-CHECK13/15

DIVIDENDEN-CHECK14/15

WACHSTUMS-CHECK12/15

 

TE Connectivity


QUALITÄTS-CHECK11/15

DIVIDENDEN-CHECK13/15

WACHSTUMS-CHECK9/15

 

Amphenol


QUALITÄTS-CHECK15/15

DIVIDENDEN-CHECK15/15

WACHSTUMS-CHECK11/15

 

Cisco Systems


QUALITÄTS-CHECK12/15

DIVIDENDEN-CHECK12/15

WACHSTUMS-CHECK10/15

 

Intuit


QUALITÄTS-CHECK14/15

DIVIDENDEN-CHECK12/15

WACHSTUMS-CHECK9/15

 

Mastercard


QUALITÄTS-CHECK13/15

DIVIDENDEN-CHECK13/15

WACHSTUMS-CHECK6/15

 

Motorola Solutions


QUALITÄTS-CHECK11/15

DIVIDENDEN-CHECK11/15

WACHSTUMS-CHECK9/15

 

Hewlett Packard Enterprise


QUALITÄTS-CHECK7/15

DIVIDENDEN-CHECK8/15

WACHSTUMS-CHECK6/15

 

HP


QUALITÄTS-CHECK10/15

DIVIDENDEN-CHECK14/15

WACHSTUMS-CHECK12/15

 

KLA-Tencor


QUALITÄTS-CHECK14/15

DIVIDENDEN-CHECK14/15

WACHSTUMS-CHECK15/15

 

Microchip Technology


QUALITÄTS-CHECK14/15

DIVIDENDEN-CHECK14/15

WACHSTUMS-CHECK10/15

 

Oracle


QUALITÄTS-CHECK11/15

DIVIDENDEN-CHECK13/15

WACHSTUMS-CHECK9/15

 

Paychex


QUALITÄTS-CHECK15/15

DIVIDENDEN-CHECK14/15

WACHSTUMS-CHECK9/15

 

PetMed Express


QUALITÄTS-CHECK13/15

DIVIDENDEN-CHECK12/15

WACHSTUMS-CHECK8/15

 

Apple


QUALITÄTS-CHECK13/15

DIVIDENDEN-CHECK13/15

WACHSTUMS-CHECK11/15

 

Booz Allen Hamilton


QUALITÄTS-CHECK14/15

DIVIDENDEN-CHECK12/15

WACHSTUMS-CHECK6/15

 

Power Integrations


QUALITÄTS-CHECK13/15

DIVIDENDEN-CHECK15/15

WACHSTUMS-CHECK10/15

 

Avnet


QUALITÄTS-CHECK6/15

DIVIDENDEN-CHECK9/15

WACHSTUMS-CHECK7/15

 

CDW


QUALITÄTS-CHECK13/15

DIVIDENDEN-CHECK13/15

WACHSTUMS-CHECK12/15

 

CSG Systems International


QUALITÄTS-CHECK12/15

DIVIDENDEN-CHECK10/15

WACHSTUMS-CHECK6/15

 

National Instruments


QUALITÄTS-CHECK12/15

DIVIDENDEN-CHECK13/15

WACHSTUMS-CHECK6/15

 

NetApp


QUALITÄTS-CHECK13/15

DIVIDENDEN-CHECK12/15

WACHSTUMS-CHECK11/15

 

Perspecta


QUALITÄTS-CHECK5/15

DIVIDENDEN-CHECK8/15

WACHSTUMS-CHECK7/15

Folgende Auswertung können Sie selbstverständlich auch selbst vornehmen mit dem Check-Tool von TraderFox: https://aktie.traderfox.com/


Bildherkunft: spglobal