TraderFox Blog

Chartanalyse Mercadolibre: Kaufsignal nach starken Zahlen!

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 301 Leser

Die südamerikanische E-Commerce Plattform gab zuletzt seine Zahlen für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahrs 2022 bekannt. Dabei konnte der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 55% auf 2,690 Mrd. USD gesteigert werden. Damit wurde erneut das hohe Wachstum bestätigt. In den letzten vier Vorquartalen konnte der Umsatz jeweils zwischen 53 und 66,5% gesteigert werden. Auch die Bruttomarge ist mit 50,1% stark. Im Vorjahr belief sich diese noch auf 43,4% und im Vorquartal auf 49,4%.

Aus charttechnischer Sicht konsolidierte die Aktie von Mercadolibe innerhalb der vergangenen Monate unmittelbar am Pullback-Bereich des zuvor durchbrochenen Abwärtstrends. Durch die starken Unternehmenszahlen könnte der relevante Anstieg über den Widerstandsbereich bei ca. 1.067 USD in Kombination zum GD200 (weekly) nachhaltig nach oben durchbrochen werden. Gelingt dieser Breakout, befindet sich das nächste Kursziel im Bereich von 1.292 USD. Aktiv bleibt dieses Szenario solange sich die Aktie nachhaltig oberhalb der Unterstützungszone bei ca. 772 USD aufhalten kann.



Bevorzugtes Szenario: Kaufen über 1.068 USD, Absicherung unter 772 USD.

Trauere keiner vergebenen Trading-Chance hinterher: die nächste kommt bestimmt.

Sie wollen keine spannende Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.
Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket!

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: -.