TraderFox Blog

Chartanalyse Palantir: bei dieser Aktie brodelt es!

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 613 Leser

Nach Medienberichten des Nachrichtensenders CNBC musste der US-amerikanische Softwareanbieter Palantir (PLTR) in der vergangenen Handelswoche eine nicht ganz so optimale Nachricht verkraften. Demnach hat ein hochrangiger Kunde einen wichtigen Vertrag mit Palantir gekündigt. Der Grund hierfür ist vor allem das umstrittene Image des Unternehmens. Bei dem ehemaligen Kunden handelt es sich um die britische Regierung. Schon im vergangenen Jahr schrieb die Regierung den Auftrag aus. Monetär handelt es sich hierbei lediglich um 100.000 Pfund. Allerdings besteht die Sorge, dass sich hier auch andere Regierungen anschließen könnten.

Aus charttechnischer Sicht ist hiervon bislang allerdings nichts zu erkennen. Bei der Aktie von Palantir brodelt es. Nach dem Erreichen des neuen Allzeithochs zu Beginn des Jahres ging Palantir in eine Korrektur- bzw. Konsolidierungsbewegung über. Hier deutet sich seit den vergangenen Monaten das Bilden einer inversen Schulter-Kopf-Schulter-Formation an. Im Bereich der Nackenlinie (Widerstand bei ca. 27,50 USD) zeichnet sich derzeit eine verengte Seitwärtskonsolidierung ab. Kann diese nachhaltig nach oben durchbrochen werden, wird das Turnaround-Szenario aktiviert. In einem solchen Fall befindet sich das erste Kursziel im Bereich von 31 gefolgt von 35 und 37 USD. Hier notieren das 100er, 138,2er und 161,8er Fibonacci-Extension der vergangenen Aufwärtsbewegung vom Kopf der Formation zur Nackenlinie repliziert an die rechte Schulter. Aktiv bleibt das Szenario solange wie sich die Aktie nachhaltig über der rechten Schulter bei ca. 20,60 USD aufhalten kann.



Trauere keiner vergebenen Trading-Chance hinterher: die nächste kommt bestimmt.

Sie wollen keine spannende Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.
Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket!

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: Palantir.