LS - DAXLS Kaufen
19.07. 14:55 18.246,00 -0,62%
Nasdaq 100XNAS Kaufen
18.07. 23:16 19.705,10 -0,55%
10.07. 07:07

DAX-FLASH: Leichte Stabilisierung erwartet


FRANKFURT (dpa-AFX) - Die seit Freitagnachmittag anhaltende Korrektur des Dax dürfte am Mittwoch zunächst nicht weitergehen. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Xetra-Start 0,1 Prozent höher auf 18.256 Punkte. Am Dienstag war der deutsche Leitindex wieder unter seine 50-Tage-Linie gerutscht und damit deutlich unter sein Zwischenhoch vom Freitagmittag gefallen.

Der Dax hatte seine jüngste Erholung nach den US-Arbeitsmarktdaten am Freitagnachmittag just am charttechnischen Abwärtstrend seit dem Mai-Rekord beendet. Im Mai war der Dax bis auf fast 18.900 Punkte gestiegen. Danach war der Leitindex im Juni zeitweise unter die Marke von 18.000 Zählern gefallen, bevor er sich wieder bis auf 18.650 Punkte am Freitagmittag erholt hatte.

Aus den Vereinigten Staaten kommt kein frischer Schwung. Zwar setzten die Technologiewerte am Vorabend ihre Rekordjagd fort. Geblieben ist von den zwischenzeitlich wieder deutlichen Kurszuwächsen am Ende aber nicht viel. Der Technologie-Auswahlindex Nasdaq 100 drehte ab, nachdem er zwischenzeitlich alleine im Juli wieder einen Gewinn von fast 4,5 Prozent eingefahren hatte./ag/zb