Infront EU 50III Kaufen
19.07. 14:18 4.845,37 -0,80%
LS - DAXLS Kaufen
19.07. 14:16 18.230,50 -0,70%
10.07. 08:20

Aktien Frankfurt Ausblick: Stabilisierung - Gewinnwarnung lastet auf VW-Aktie


FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem größten Rücksetzer des Dax seit Mitte Juni am Vortag dürften sich die Kurse am deutschen Aktienmarkt zur Wochenmitte auf dem niedrigeren Niveau stabilisieren. Der X-Dax als außerbörslicher Indikator signalisierte den Dax am Mittwoch knapp eine Stunde vor Handelsbeginn mit 18.228 Punkten kaum verändert. Auch der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 wird kaum bewegt erwartet.

"Heute ist kaum mit Impulsen zu rechnen und es ist fraglich, ob sich Anleger vor Veröffentlichung der US-Inflationszahlen aus der Deckung wagen", schrieb die Landesbank Helaba in einem Marktausblick. Am Donnerstag werden in den USA die Verbraucherpreise im Juni publiziert. Sie könnten weiteren Aufschluss geben für Zeitpunkt und Tempo der erwarteten Zinssenkungen durch die US-Notenbank Fed. An der Wall Street traten derweil die großen Börsenindizes auf der Stelle.

Unter den Einzelwerten dürften Volkswagen das Interesse auf sich ziehen nach einer am Vorabend veröffentlichten Gewinnwarnung. "Die hatte man nicht erwartet", sagte ein Händler. Die Wolfsburger haben wegen milliardenschwerer Belastungen unter anderem bei der Premiumtochter Audi die Ergebnisprognose für das laufende Jahr gesenkt. Im vorbörslichen Handel auf Tradegate fiel der Kurs um 1,2 Prozent.

Daneben sorgten Analystenkommentare für Bewegung. Die Aktien von Hugo Boss und Lufthansa gaben vorbörslich nach, zu beiden Titeln hat sich das Investmenthaus Morgan Stanley negativ geäußert.

Unter den kleineren Titeln zogen Evotec um gut 4 Prozent an. Das Biotech-Unternehmen kooperiert mit dem US-Pharmariesen Pfizer , hierbei geht es um Stoffwechsel- und Infektionskrankheiten./bek/tih