TraderFox Blog

Chartanalyse Walt Disney: hier plane ich meine Einstiege!

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 251 Leser

Das US-amerikanische Medienunternehmen Walt Disney( WKN: 855686) darf künftig wieder verstärkt mit Kino-Einnahmen rechnen. Der Kinobetreiber Imax zählte alleine am vergangenen Wochenende einen Besucheransturm von über 30 Millionen. Dies entspricht einem neuen Höchstwert seit Dezember 2019. Gerade Walt Disney sollte hiervon aufgrund seiner zahlreichen Blockbuster profitieren. Die Einnahmen von Ticketverkäufen beliefen sich im Jahr 2019 auf elf Milliarden USD. Damit zählte das Kinogeschäft zu einem wichtigen Umsatztreiber von Disney. Wichtiger wird dieses noch bei der Betrachtung des Merchandising-Faktors: pro eingenommenen USD im Kino können weitere 1,8 USD an Merchandising-Einnahmen generiert werden.

Aus charttechnischer Sicht konsolidiert die Aktie von Walt Disney nach dem starken Kursanstieg auf hohem Niveau nahe dem Allzeithoch. Hier deutet sich derzeit die Bildung einer möglichen Tassenformation an. Dies würde einen sukzessiven Kursanstieg innerhalb der nächsten Monate implizieren. Daher suche ich nach Einstiegen auf diesem Niveau. Für den Fall, dass die derzeitige untere Begrenzung (ca. 165 USD) dieser Konsolidierungsformation nachhaltig nach unten unterboten wird, suche ich weitere Einstiege im Bereich von 145 USD. Hier notiert das 50er Fibonacci-Retracment der vergangenen Aufwärtsbewegung. Zudem steigt der GD200 (weekly, aktuell bei ca. 133,72 USD) sukzessive an und könnte diese Zone schon bald verstärken.



Trauere keiner vergebenen Trading-Chance hinterher: die nächste kommt bestimmt.

Sie wollen keine spannende Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.
Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket!

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: -.